Fandom


(korr.)
Zeile 23: Zeile 23:
   
 
==Biografie==
 
==Biografie==
Der intelligente und charismatische [[Jedi-Meister]] verließ den [[Jedi-Orden]], um seine monomanische Philosophie des Eigennutzes zu leben. Damit gehörte er zu  einem der Ersten unter den [[Verlorene Zwanzig|Verlorenen Zwanzig]]. Nachdem er später der [[Dunkle Seite|dunklen Seite]] verfallen war, rekrutierte er 50 Jedi und andere, die stark in der [[Macht]] waren, um ein [[Neues Sith-Imperium|neues Sith-Imperium]] zu gründen. Unter Anderem unterrichtete er einen [[Knappe]]n namens [[Eradicus]]. Er ernannte sich selbst zum [[Dunkler Lord der Sith|dunklen Lord der Sith]] und begann einen Krieg gegen die Jedi, doch sein Imperium brach bald auseinander. Seine egoistischen Bestrebungen machten ihm seine Gefolgsleute zu Feinden, die ihn letztlich ermordeten. Die Folge dieses Verrates waren die [[Neue Sith-Kriege|Neuen Sith-Kriege]], in denen die Sith gegen die Jedi kämpften, während sie ihre eigenen Führer abschlachteten.
+
Der intelligente und charismatische [[Jedi-Meister]] verließ den [[Jedi-Orden]], um seine monomanische Philosophie des Eigennutzes zu leben. Damit gehörte er zu  einem der Ersten unter den [[Verlorene Zwanzig|Verlorenen Zwanzig]]. Nachdem er später der [[Dunkle Seite|dunklen Seite]] verfallen war, rekrutierte er 50 Jedi und andere, die stark in der [[Macht]] waren, um ein [[Neues Sith-Imperium|neues Sith-Imperium]] zu gründen. Unter Anderem unterrichtete er einen [[Knappe]]n namens [[Eradicus]]. Er ernannte sich selbst zum [[Dunkler Lord der Sith|dunklen Lord der Sith]] und begann einen Krieg gegen die Jedi, doch sein Imperium brach bald auseinander. Seine egoistischen Bestrebungen machten ihm seine Gefolgsleute zu Feinden, die ihn letztlich ermordeten. Die Folge dieses Verrates waren der [[Neuer Sith-Krieg|Neue Sith-Krieg]], in denen die Sith gegen die Jedi kämpften, während sie ihre eigenen Führer abschlachteten.
   
 
==Quellen==
 
==Quellen==

Version vom 13. Dezember 2013, 16:36 Uhr

30px-Ära-Sith

Darth Ruin, früher als Jedi bekannt unter dem Namen Phanius, war ein Sith-Lord der um das Jahr 2000 VSY lebte.

Biografie

Der intelligente und charismatische Jedi-Meister verließ den Jedi-Orden, um seine monomanische Philosophie des Eigennutzes zu leben. Damit gehörte er zu  einem der Ersten unter den Verlorenen Zwanzig. Nachdem er später der dunklen Seite verfallen war, rekrutierte er 50 Jedi und andere, die stark in der Macht waren, um ein neues Sith-Imperium zu gründen. Unter Anderem unterrichtete er einen Knappen namens Eradicus. Er ernannte sich selbst zum dunklen Lord der Sith und begann einen Krieg gegen die Jedi, doch sein Imperium brach bald auseinander. Seine egoistischen Bestrebungen machten ihm seine Gefolgsleute zu Feinden, die ihn letztlich ermordeten. Die Folge dieses Verrates waren der Neue Sith-Krieg, in denen die Sith gegen die Jedi kämpften, während sie ihre eigenen Führer abschlachteten.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.