FANDOM


The Old Republic Dieser Artikel basiert auf Informationen aus The Old Republic, verfügt aber über eine ungenaue Quellenangabe. Die Vorlage:SWTOR muss vollständig ausgefüllt werden!
Folgendes soll dabei beachtet werden: {{{1}}}
Legends-30px30px-Ära-Sith

Darth Skotia war ein menschlicher Sith-Lord, der dem Sith-Imperium angehörte und Mitglied des Dunklen Rates war.

Biografie

Aufgrund eines Unfalles musste er zu einem Cyborg umoperiert werden. Darth Skotia war einer der gefährlichsten Rivalen von Darth Zash, weshalb er ihre Schüler oft einzuschüchtern versuchte. Skotia wurde immer von seinen treuen trandoshanischer Leibgarde bewacht. Zash gab ihrem Schüler, der später als Darth Nox bekannt war, den Auftrag ein spezielles Gerät auf Dromund Kaas zu finden, dass den Cyborg schwächen sollte. Da der Sith-Lord immer von seiner Leibgarde bewacht werden würde, besorgte Darth Nox ein Relikt, dass den Trandoshanern den Befehl gab, einem neuen Meister zu dienen, was diese dann auch taten. Sie griffen zusammen mit Zash' Schüler Skotia an unt töteten ihn sogleich. Somit war der Weg für Darth Zash freigeräumt.

Hinter den Kulissen

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.