FANDOM


30px-Ära-Sith


Darth Vengean war ein Mitglied des Dunklen Rats und stolzer Kriegstreiber der danach strebte, den Krieg zwischen dem Imperium und der Republik wieder zu entfachen. Vengean zeigte offen seinen Zorn, als der Vertrag von Coruscant unterzeichnet wurde und in Kraft trat. Er kritisierte alle, die für den Friedensvertrag zugestimmt hatten und verunglimpfte unter der Hand des Imperators sogar den Sith-Imperator. Dass er eine solche Dreistigkeit überlebt hatte, war ein Zeichen seiner Macht.

Biografie

Zur Zeit des Kalten Krieges befahl Vengean seinem Schüler Baras, den von ihm erdachten Plan Null durchzuführen. Dieser über Jahre entstandene Plan beinhaltete die Eliminierung wichtiger Kommandeure der Republik, was diese zu einem aggressiven Akt gegen das Imperium provozieren sollte, was wiederum zum erneuten Ausbruch des Krieges führen würde.

Baras und dessen Schüler führten den Plan zu Vengeans Zufriedenheit aus. Dieser konnte sich jedoch nicht sehr lange an seinem Sieg weiden. Mit Hilfe von Lord Draahg, einem von Vengeans Schülern, welcher insgeheim für Baras arbeitete, gelang es Baras Schüler schließlich in Vengeans Privatgemächer einzudringen, seine Lakaien zu vernichten und Vengean herauszufordern. In einem kurzen Kampf töteten die beiden Sith-Lords den Darth. Mit seinen letzten Atemzügen warnte Vengean jedoch Baras Schüler vor der Feigheit und Hinterlist von Darth Baras.

Persönlichkeit

Darth Vengean und Darth Baras haben zusammen Jahre mit geschickten politischen Manipulationen und stillen Morden zugebracht, die sich sowohl gegen die Galaktische Republik richteten aber auch im Sith-Imperium ihre Ziele fanden.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.