FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith


„Der Gedanke, dass du vor mir ein Mitglied im Rat der Sith wirst, macht mich krank.“
— Darth Zash spricht zu ihrem ehemaligen Schüler (Quelle)

Darth Zash war eine menschliche Sith-Lady, die zu Zeiten des Großen Galaktischen Krieges, des darauf folgenden Kalten Krieges und des Zweiten Galaktischen Krieges lebte. Sie war Meisterin von Darth Nox, einem Mitglied im Dunklen Rat, und hegte eine besondere Leidenschaft für alte Rituale und Artefakte der Dunklen Seite. Sie hielt sich bevorzugt auf dem Sith-Planeten Korriban auf, da sie dort mehr Freiraum für politische Intrigen und ihre Ausgrabungen hatte. Dort begegnete sie auch erstmals ihrem späteren Schüler, Darth Nox.[1]

Biografie

Zash

Ähnlich wie Darth Sidious verbarg Zash ihr wahres, von der Dunklen Seite der Macht korrumpiertes, Äußeres.

Nach der Beendigung der Ausbildung ihres Schülers auf Korriban befahl Zash diesen zu sich nach Dromund Kaas, wo sie ihm den Auftrag gab, ihren Rivalen Darth Skotia auszuschalten, was Nox nach einigen Vorbereitungen auch gelang. Nach Skotias Tod schickte sie ihren Schüler an verschiedene Orte in der ganzen Galaxis, um die Artefakte des legendären dunklen Lords Tulak Hord zu bergen, mit denen sie ein mächtiges Ritual der Dunklen Seite durchzuführen gedachte.[1]

Nach dem Fund aller Artefakte durch Darth Nox, befahl sie ihn nach Dromund Kaas zurück, wo sie ihm die Natur des Rituals erklärte und ihm ihre von der Dunklen Seite korrumpierte Gestalt offenbarte. Das Ritual sollte einen Geistesaustausch zwischen Nox und Zash bewirken, sodass Zash den gesunden Körper ihres Schülers übernehmen konnte und Nox selbst in Zashs von der Dunklen Seite aufgezehrten Körper gefangen wäre. Nox weigerte sich und es kam zum Kampf zwischen den beiden Sith. Nach langem Kämpfen gelang es Zash, Nox' Abwehr zu durchbrechen und ihn gegen eine Tempelsäule zu schleudern. Sie nutzte Nox' kurzzeitige Benommenheit aus und begann sofort mit dem Ritual. Der durch das Ritual wehrlose Nox wurde kurz vor Abschluss des Rituals von seinem von ihm in den Tempel mitgebrachten Dashade Khem Val gerettet, welcher das Ritual unterbrach, indem er Zash zu Boden schmetterte. Nox, der zu Zashs leblosem Körper schritt, stellte kurz darauf fest, dass ihr Ritual nicht ganz fehlgeschlagen war. Zash war nicht tot, ihr Geist hatte sich in Ermangelung eines anderen Körpers in den des Dashades geflüchtet. Nach dem Fehlschlag des Rituals wollte Zash Nox für seinen Ungehorsam bestrafen, doch da ihr Geist im Körper des Dashades gefangen war, dessen Wille durch ein Machtband mit Nox verbunden war, misslang ihr der versuchte Angriff. Wenig später übernahm, zu Zashs und Nox' Überraschung, Khem Val wieder die Kontrolle über seinen Körper. Anscheinend hatten Zash und Khem immer abwechselnd für eine bestimmte Dauer die Kontrolle über den Körper des Dashade, wie Nox später feststellte.[1]

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 1,11 1,12 1,13 1,14 1,15 The Old Republic (Klassenstory vom Sith-Inquisitor)
  2. The Old Republic (Kodexeintrag: Lord Zash (Sith-Inquisitor))
  3. 3,0 3,1 The Old Republic (Fähigkeiten von Darth Zash)
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+