FANDOM


Legends-30px

Dashta-Aale sind nach Kilaphor Dashta benannte Tiere aus dem Dashta-Gebirge auf Ord Cestus. Die Dashta-Aale zeichnen sich besonders dadurch aus, dass sie machtsensitiv sind. Sie waren allerdings auch die ersten entdeckten Tiere, die nicht empfindungsfähig waren. Diese Kombination wurde während der Klonkriege für den JK-13 Leibwächterdroiden genutzt, der dadurch die Möglichkeit hatte, die Macht zu nutzen und somit etwas vorausblickend zu denken. Dadurch nahm der Droide in der Unterwelt schnell den Namen Jedi-Killer an.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.