Fandom



Kanon

Legends halbtransparent

Kanon-30pxÄra KlonkriegeÄra Imperium

Bei einem Datapad handelt es sich um ein tragbares Speichermedium mit einem rechteckigen, metallischen Rahmen und einem bläulichen Bildschirm. Im häufigsten Fall wurden Datenpads zum Speichern von Informationen und Daten, sowie zum Anzeigen von holographischen Bildern und Entwürfen genutzt.

Geschichte

Während der Klonkriege machte General Grievous als Anführer der Droidenarmee der Konföderation unabhängiger Systeme Jagd auf eine mikkianische Jedi-Meisterin und ihren menschlichen Padawan durch die Wälder von Ledeve. Nachdem Grievous beide Jedi getötet hatte, erkannte er anhand des Datenpads des Padawans, dass die Jedi sich auf auf der Suche nach einem antiken Jedi-Tempel auf Ledeve befanden. Mit der auf dem Datenpad gespeicherten Holokarte fand der Cyborg den alten Tempel.[1]

Anakin mit Datenpad

Anakin hält ein Datenpad in der Hand.

Nach der Schlacht im Corvair-Sektor reichte Admiral Wullf Yularen dem Jedi Anakin Skywalker ein Datenpad mit den Informationen des republikanischen Nachrichtendienstes, dass die Kudoner auf dem Mond Kudo III eine Droidenschmiede unterhalten würden. Gegenüber Yularen stellte Skywalker jedoch die Erkenntnisse der republikanischen Spione in Frage, da er wusste, dass sich die Kudoner der Neutralität während der Klonkriege verpflichtet hatten.[2]

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+