FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuJedi

Die Defiant war ein Imperium-Klasse-Sternzerstörer des Galaktischen Imperiums in der Flotte von Großadmiral Pellaeon. Sie stand unter dem Kommando von Kapitän Essenton.

Geschichte

Nachdem 28 NSY die imperiale Flotte nach Borosk verlegt wurde, um sich dort den Yuuzhan Vong zu stellen, kämpfte die Defiant in der Schlacht von Borosk. Während der Schlacht, die zuerst nicht ideal für das Imperium verlief, wurde auf dem Sternzerstörer ein Yammosk-Störsender installiert. Als der Sender zum Test bereit war, meldete sich Leutnant Arber von der Defiant bei Pellaeon, der befahl, den Sender sofort und ohne Testdurchlauf gegen die Invasoren einzusetzen. So drang die Defiant, begleitet von Sternjägern und Kanonenbooten in die Flotte der Yuuzhan Vong vor, bis sie in Reichweite des Yammoskschiffs waren. Dann startete Arber den Sender, und der Yammosk konnte erfolgreich ausgeschaltete werden. Anschließend wandte sich die Schlacht zu Gunsten des Imperiums, welches daraufhin den Sieg davontragen konnte.

Nach dem Sieg wurde die Defiant zusammen mit anderen Sternzerstörern nach Yaga Minor geschickt, um die Yuuzhan Vong dort erneut zu schlagen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.