FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Real


Die von Jude Watson geschriebene Kurzgeschichte Der letzte Meister ist im März 2009 im Sammelband der Romane Das Vermächtnis der Jedi und Das Geheimnis der Jedi erschienen.

Handlung

Obi-Wan Kenobi befindet sich in seinem Exil auf Tatooine. Er denkt viel über die Vergangenheit und vor allem über seinen ehemaligen Padawan Anakin Skywalker nach. Dabei wiederholt er in Gedanken jedes Gespräch mit Anakin, um herauszufinden, warum dieser sich der Dunklen Seite zugewandt hat. Jeweils bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang geht er zum Gehöft der Familie Lars, um nach Luke Skywalker zu sehen. An diesem Abend bemerkt er, dass Tusken-Räuber einige Evaporatoren der Lars gestohlen haben. Als Owen Lars meint, er werde die Evaporatoren mithilfe der anderen Farmer zurückholen, beschließt Obi-Wan, dies selbst zu tun, um Owen nicht in Gefahr zu bringen. Da er sich auch während der Verfolgung der Tusken mit der Vergangenheit beschäftigt, fällt es ihm schwer, der Spur zu folgen. Er findet schließlich das Lager und die Evaporatoren und versucht, diese auf ein Bantha zu laden. Kurz bevor er alle auf das Bantha gebracht hat, wird er von den Tusken entdeckt, die ihn sofort angreifen. Während des Kampfes ist Obi-Wan kurz davor, seinen Hass auf die Tusken zu benutzen, um sie zu besiegen, wird aber von einer Erinnerung an seinen alten Meister Qui-Gon Jinn davon abgehalten. Mithilfe der Macht lässt er die Zelte einstürzen, wobei die nicht vollständig verhüllten Frauen und Kinder entblößt werden. Das Entsetzen der Männer nutzt Obi-Wan, um auch diese zu demaskieren. Diese sind nun kampfunfähig, da auf eine Demaskierung normalerweise der Tod durch die anderen Stammesmitglieder folgt. Obi-Wan nutzt die Situation, um das Lager zu verlassen und Owen die Evaporatoren zu bringen, der sich zwar bedankt, aber nicht begeistert ist, Obi-Wan nun einen Gefallen zu schulden. Anschließend macht sich Obi-Wan auf den Rückweg zu seiner Behausung.

Dramatis personae

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.