FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi

Desilijic war ein berüchtigter Hutten-Clan, der großen Einfluss innerhalb, aber auch außerhalb des Hutt-Raums hatte. Sein bekanntestes Mitglied war Jabba Desilijic Tiure, der zeitweise so viel Macht erlangte, sodass er stellvertretend für alle Hutten Entscheidungen treffen und Verträge schließen konnte.

Geschichte

Die Familiengeschichte des Clans geht bis in die Tage der Hutten auf ihrem Heimatplaneten Varl zurück. Mythen erzählen davon, dass der Clan einst ein mächtiger Krieger-Clan gewesen sei, seine Feinde jedoch genau so viel durch Sabotage, Spionage und Manipulation bekämpft hätte wie durch bewaffneten Kampf an sich. Während der Hutt-Katastrophen erlitt der Desilijic-Clan viele Rückschläge und verlor etwas von seiner Macht, als andere Clans sich gegen ihn verbündeten, um sich für frühere Erniedrigungen zu rächen.[1]

Um 15.000 VSY, als der Bürgerkrieg innerhalb des Hutt-Raums endete und Budhila Hestilic Amura die kajidic-Philosophie einführte,[6] übernahm der Clan schnell diese Lebensweise, errichtete seine Thronwelt auf Kor Desilijic, siedelte sich sowohl auf Nal Hutta als auch auf Nar Shaddaa an und erlangte dadurch erneut großen Einfluss. Die Wichtigkeit Nar Shaddaas für den galaktischen Handel und später für die Unterwelt, brachte den Desilijic-Clan in eine gute Position.[1]

Der Clan hatte seine Finger in fast jedem kriminellen Geschäft in der Galaxis. So zählten unter anderem Mord, Schutzgelderpressung, Betreiben von illegalen Glücksspielen, Raub, Sklaverei, die Herstellung von hartem Spice und dessen Schmuggel und noch viele andere Verbrechen dazu.[1]

Zorba

Zorba Desilijic Tiure

Bis kurz vor dem Ausbruch der Klonkriege war Zorba Desilijic Tiure, der Vater von Jabba, das Oberhaupt des Desilijic-Clans. Jedoch wurde er für den illegalen Abbau von Ulikuo-Edelsteinen auf Kip von der dortigen Justiz zu 45 Jahren Haft verurteilt,[7] sodass in seiner Abwesenheit sein Bruder Jiliac Desilijic Tiron die Position an der Spitze des Clans einnahm.[1]

Pedunkee Mufkin

Jabba mit seinem Sohn Rotta

Da der Clan zu den ältesten Clans zählte, konnte er einen Sitz im Hutt-Regierungsrat beanspruchen, wenn er entsprechend mächtig war. So war der Clan jahrzehntelang im Rat vertreten. Kurz vor den Klonkriegen erhielt der Clan sogar einen weiteren Sitz, sodass Jabba Desilijic Tiure und Gorga Desilijic Aarrpo nun dafür sorgen konnten, dass die Vormachtstellung des Clans in der Hutten-Politik gesichert war.[1] Während des Krieges dann, verbündete sich Jabbas Onkel Ziro mit Graf Dooku von der Konföderation unabhängiger Systeme, um Jabbas Sohn Rotta zu entführen. Jabbas Verhandlungen mit der Republik führten aber zur Aufklärung der Intrige,[5] weshalb Ziro in einem republikanischen Gefängnis landete.[8]

Beide vertraten den Clan auch noch bis in die Herrschaftszeit des Galaktischen Imperiums hinein. Der Desilijic-Clan war eines der größten, kriminellen Ziele des Imperiums, doch schaffte der Clan es mit Leichtigkeit, imperiale Botschafter, Agenten und Offiziere zu bestechen.[1]

Der größte Rivale des Desilijic-Clans war der Besadii-Clan, der von Aruk Besadii Aora angeführt wurde und zu dieser Zeit mit Spicegeschäften auf Ylesia gute Profite machte. So plante der Desilijic-Clan die Ermordung von Aruk und brachten einen Besadii-Diener dazu, seinem Herrn Gift zu verabreichen.[1][2] Durga Besadii Tai, Aruks Sohn, wurde daraufhin zum Oberhaupt des rivalisierenden Clans und fand heraus, dass Desilijic mit der Ermordung Aruks zu tun hatte. Durga forderte Jiliac zu einem rituellen Duell heraus und tötete ihn. Doch dauerte es nicht lange, bis Jabba aus Rache einen Rebellen-Angriff auf Ylesia unterstützte. Doch auch innerhalb des eigenen Clans gab es blutige Auseinandersetzungen.[1]

Im Jahre 4 NSY starb Jabba dann auf seiner Segelbarke, als Leia Organa, die er als Sklavin hielt, ihn mit einer dicken Kette erwürgte.[9] Schnell brach ein Wettstreit um die Kontrolle von Jabbas Organisation und die Führerschaft des Clans aus und Kumak und Jelasi traten gemeinsam seine Nachfolge an. Doch schon ein Jahr später hatten sie die Kontrolle schon wieder an Jabbas Vater verloren.[10]

Stammbaum

 
 
 
 
 
 
Mama
 
Unbekannter Hutt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ebor
 
Ziro
 
Zorba
 
Jiliac
 
Pazda
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jabba
 
 
 
Unbekannter Hutt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rotta
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gorga
 
Grubba
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.