FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Di'kut war der Rufname eines Republik-Kommandos, der während der Klonkriege in der Großen Armee der Republik diente.

Biografie

Di'kut wurde im Jahr 32 VSY auf Kamino, aus dem Genmaterial des Kopfgeldjägers Jango Fett, geklont. Er wurde von dem Cuy'val Dar Kal Skirata ausgebildet und gehörte dem Aiwha Squad an. Er überlebte die Schlacht von Geonosis und wurde gegen Ende der Klonkriege nach Garqi entsandt. Dort diente er unter Jedi-General Traavis. Dieser wurde von seinem Squad bei der Order 66 exekutiert.

Hinter den Kulissen

Das Wort „di'kut“ ist mando'a und bedeutet „Dummkopf“ oder „Idiot“.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.