FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Dician war eine Sith und Mitglied im Neuen Sith Orden von Darth Krayt. Im Jahre 40 NSY berichtete Sie auf Korriban den anderen Mitgliedern des Sith-Ordens von den Versuchen der Jedi Alema Rar zu finden und unschädlich zu machen. Dician operierte unter mehreren Tarnidentitäten, unter anderem als Geheimagentin der Konföderation und spielte den Jedi so Informationen zu um die Spur von Alema Rar nicht zu verlieren, was nicht alle Sith gut hießen. Sie erhielt schließlich den Auftrag Alema zu töten und alle Beweise und Artefakte zu vernichten. Hierzu wurde ihr das Kommando über die Fregatte Giftmond gegeben.[1]

Dician führte die Giftmond zum Alemas Versteck, dem Habitat das früher Lumiya gehörte. Bei ihrer Ankunft stellte Sie fest dass die Jedi schon da sind, wobei Sie nur den Millennium Falken sicher identifizieren können. Sie befiehlt den Angriff auf das Schiff und setzt gleichzeitig ihre Bodentruppen ab welche den Asteroiden vermienen sollten. Jedoch war Han Solo ein zu guter Pilot so dass Dician den Versuch aufgeben musste den berühmten Mann zu töten. Stattdessen entschloss sie sich Schiff zu verfolgen, welches vom Asteroiden floh und Kurs auf Ziost nahm. Ihre Bodentruppen waren jedoch erfolgreich und konnten den Asteroiden und das zugehörige Habitat vernichten so das keine brauchbaren Spuren für die Jedi übrig blieben. Zudem blieb die Identität der Angreifer für Solo unbekannt so dass die Sith unerkannt blieben.[1]

Kurze Zeit später erreichte Dician mit der Giftmond Ziost, noch vor der Ankunft von Schiff, da sie ihrer Mannschaft befohlen hatte mit maximaler Geschwindigkeit zu fliegen. Aus diesem Grund ließ sie sofort nach ihrer Ankunft den Planeten nach Schiff untersuchen. Als die Sensoren allerdings nichts meldeten, ließ sie auch die Langstreckensensoren nach Schiff suchen, die sie letztendlich auch fanden. Kurz bevor die Sith-Meditationspähre eintraf, spürte Dician sie durch die Macht. Durch die Macht fragte Dician auch, warum Schiff nach Ziost gekommen sei. Diese antwortete daraufhin, dass Ziost ihr zu Hause war. Dician war dies allerdings gleichgültig und versuchte deshalb Schiff dazu zu bringen mit ihr Korriban neu aufzubauen. Da Schiff sie aber für unvollkommen hielt, suchte Schiff einen besseren Zweck, weshalb sie in Richtung Ziost weiterflog. Als Dicians Mannschaft sie daraufhin aufmerksam machte, dass Schiff weiterhin den Planeten anflog, behauptete sie, dass Schiff ungeignet für sie sei, da es zu antiquiert und veraltet sei. Aus diesem Grund befahl sie ihrer Mannschaft Omega 379 anzufliegen, um ihren eigentlich Auftrag zu erfüllen. Während ihre Mannschaft ihren Befehlen nachging, dachte sie über ihren Fehler nach, Schiff zuverfolgen anstatt den Millennium Falken zu zerstören. Doch in ihrer Verärgerung ließ sie sich von dem Gedanken, dass Schiff keinem mehr dienen könnte, da es sich nun auf einem abgelegen Planeten befand, trösten.[2]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.