FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt die Datenkarte; für die Festung siehe Hand von Thrawn, für die Romanreihe Die Hand von Thrawn (Romanreihe).

Die Hand von Thrawn war eine Datenkarte mit geheimen Informationen über die Operationen Großadmiral Thrawns in den Unbekannten Regionen sowie eine Kopie des Caamas-Dokuments. Aufgrund ihrer Wichtigkeit wurde die Karte von Imperator Palpatine im Mount Tantiss auf Wayland aufbewahrt, wurde jedoch bei der Zerstörung der Basis mit weiteren Trümmern aus der Festung geschleudert. Im Jahr 19 NSY fand der Devaronianer Lak Jit die Datenkarte, musste diese jedoch an Rätin Leia Organa Solo abtreten. Trotz starker Beschädigungen wurde sie anschließend an die Experten der Dechiffrierabteilung der Neuen Republik weitergeleitet.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.