FANDOM


30px-Ära-Imperium30px-Infinities30px-Ära-Real



Infinities – Die Rückkehr der Jedi-Ritter ist ein Star Wars-Comic von Adam Gallardo, der bei Panini als 29. Sonderband erschien. Der Comic beschäftigt sich mit den Ereignissen des Films Die Rückkehr der Jedi-Ritter, verändert die Handlung jedoch entscheidend durch das Entfallen eines Schlüsselereignisses. Somit zeigt der Comic eine alternative Was wäre, wenn-Handlung zu dem Film auf und zählt dementsprechend nicht zum offiziellen Kanon.

Inhaltsangabe des Verlags

DAS ALTERNATIVE UNIVERSUM!

Die fantastische Story endlich im edlen Sonderbandformat! Als Han Solo in Carbonid eingefroren in Jabbas Palast als Wandschmuck diente, schlich sich Leia in der Verkleidung des Kopfgeldjägers Boushh in die Höhle des Löwen. Doch was passiert, wenn die allseits bekannte Story genau an dieser Stelle eine entscheidende Wende genommen hätte, weil Leias Argumentationshilfe (der Thermal-Detonator) tatsächlich zum Einsatz gekommen wäre? Neue Auswirkungen auf die gesamte Galaxie erwarten euch in dieser spannungsgeladenen Geschichte der Extraklasse!

Handlung

Die als der Kopfgeldjäger Boushh verkleidete Leia versucht auf Tatooine zusammen mit Chewbacca und Lando Calrissian ihren Freund Han Solo zu befreien, der in Karbonit eingefroren wurde. Während Leia mit Jabba dem Hutten verhandelt, verpasst dieser dem Droiden C-3PO einen derartig heftigen Schlag, dass der Droide seinen Kopf verliert und zu Boden geht. Daher sieht Leia sich gezwungen, ihre Tarnung auffliegen zu lassen und aktiviert einen Thermaldetonator in Jabbas Palast. Diese Gelegenheit nutzt Boba Fett, um den eingefrorenen Han mit sich zu nehmen, was Leia nicht verhindern kann. Obwohl Leia, Lando und Chewbacca noch rechtzeitig aus dem explodierenden Palast entkommen können, bleibt keine Zeit mehr auch C-3PO vor der Vernichtung zu bewahren. Mit Jabbas Segelbarke begeben sie sich zu Luke Skywalker in die Wüste, da Fett ohnehin bereits mit Han abgeflogen ist. Anstatt, dass Luke nun nach Dagobah und Leia zur Flotte der Rebellion zurückkehren, versuchen sie also weiterhin Han zu finden. Derweil wird der Bau eines neuen Todesstern bei Endor vom Imperium bald abgeschlossen.

Während Leia, Luke, Lando, Chewbacca und R2-D2 versuchen, Boba Fett ausfindig zu machen, stirbt Yoda auf Dagobah, nicht wissend wo Luke steckt. Luke nimmt diese Störung in der Macht wahr, weshalb er nun dennoch nach Dagobah reist. Da der Imperator Yodas Tod ebenfalls spürt, schickt er Darth Vader ebenfalls nach Dagobah. Dort wird Luke von Yodas Machtgeist aufgetragen, Darth Vader zur Strecke zu bringen, damit er sich als vollwertiger Jedi bezeichnen könne. Außerdem erfährt er, dass Leia seine Schwester ist. Als Luke wieder von Dagobah aufbricht, wird er von den Imperialen abgefangen und gefangen genommen. Darth Vader möchte, dass Luke sich ihm anschließt, was er aber ausschließt.

Nachdem Leia, Lando und Chewbacca von einem Treffen zwischen Fett und einigen Imperialen erfahren haben, können sie dem Kopfgeldjäger auflauern. Fett möchte den eingefrorenen Han an das Imperium verkaufen, damit diese seinen Körper als Lockvogel für seine Freunde benutzen können. Jedoch können Leia und die anderen die Versammlung überraschen, wobei Fett offenbar ums Leben kommt. Mit Hans Körper reist Leia mit der Sklave I in ihr Hauptquartier, während Lando und Chewbacca mit dem Millennium Falken fliegen.

Um Luke zur Dunklen Seite zu bekehren, warten der Imperator und Darth Vader zusammen mit ihm auf die Flotte der Rebellion, die sie bei dem bevorstehenden Angriff zu vernichten hoffen. Zur selben Zeit wird Han aus seiner Starre befreit, jedoch war er mittlerweile solange eingefroren, dass er sein Augenlicht nicht wieder erlangen kann. Wie Mon Mothma Leia und den anderen berichtet, steht der Angriff der Rebellen auf den zweiten Todesstern kurz bevor und auch ein Stoßtrupp ist bereits auf Endor. Dieser gerät allerdings in einen Hinterhalt. Durch eine Nachricht von Luke erfährt Leia von ihrer Verwandtschaft zu ihrem Bruder und Darth Vader sowie von seiner Gefangenschaft. Im Gegensatz zu den anderen möchte sie umgehend eine Rettungsaktion starten, jedoch lässt sie davon ab, als die Han und Lando ihr verdeutlichen, wie wichtig ihr ursprünglicher Plan ist. Daher bricht sie heimlich alleine mit der Sklave I auf, um ihren Bruder zu retten.

Auch Leia kann vom Imperium gefangen genommen werden und wird zum Imperator gebracht, während die Schlacht zwischen den Rebellen und den Imperialen über Endor tobt. Als der Imperator Vader aufträgt, Leia zu töten, greift Luke ein und offenbart seinem Vater, dass auch Leia sein Kind ist. Währenddessen zerstören Lando und Han mit dem Falken den Schildgenerator des Todessterns auf Endor, woraufhin Wedge Antilles auf den Todesstern den entscheidenden Treffer abgeben kann. Zur gleichen Zeit überwiegt Vaders Liebe zu seinen Kindern und Luke und Leia ergreifen mit ihm die Flucht vom explodieren Todesstern. Sie werden von Han und Lando mit dem Falken gerettet, auf dem Vader Leia dankt, ihn gerettet zu haben. Anschließend liegt es aber noch in ihrer Pflicht den Imperator ausfindig zu machen, nachdem er die Explosion überlebt hat. Hierbei erwartet sie die Unterstützung von Vader, welcher nun einen weißen Schutzanzug trägt.

Dramatis personae

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.