FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Dinua Jeban war eine mandalorianische Söldnerin. Sie kämpfte im Yuuzhan-Vong-Krieg gegen die Yuuzhan Vong, wobei sie ihre Mutter verlor und deshalb von Goran Beviin adoptiert wurde.

Biografie

Im Vorfeld der Invasion durch die Yuuzhan Vong feierte Dinua zusammen mit ihrer Mutter Briika Jeban ihren 13. Geburtstag, also ihr Erwachsenwerden, in einer Cantina auf Nar Shaddaa. Zur selben Zeit traf sich hier der Mandalorianer Goran Beviin mit einem Mann, der sich später als Nom Anor herausstellen sollte. Dieser heuerte Beviin dafür an, einen Politiker zu ermorden. Zudem versicherte er ihm, dass es noch viele solcher lukrativen Aufträge geben würde. Beviin nahm an und bot Dinua und ihrer Mutter einige der Aufträge an, was diese auch annahmen.

In den ersten Tagen der Invasion zählten Dinua und ihre Mutter zu den wenigen auserwählten Mandalorianern die zusammen mit Boba Fett eine Einladung der Vong annahmen. Dabei trafen sie auf eine von deren gewaltigen Invasionsflotten. Während Fett und Beviin an Bord gingen, blieben die übrigen in ihren Schiffen zurück. Nach dem Treffen entschied Fett, dass man die Vong bekämpfen müsse, da diese auch die Mandalorianer eines Tages vernichten würden. Er entschloss sich aber zu einer List. Vornehmlich führten die Mandalorianer weiter alle Aufträge der Vong aus, spielten dabei aber der Neuen Republik Geheiminformationen zu. Fett nahm dazu aber nur die wenigen ausgewählten Krieger, die ihn schon zuvor begleitet hatten, darunter Dinua und ihre Mutter. Da die Republik den Informationen nicht traute, mussten sie sich etwas anderes einfallen lassen. Zur Hilfe kam ihnen der Zufall als sie auf Neu-Holgha den Jedi Kubariet trafen, der vor den Vong floh. Fett gab ihm neue Informationen und die Mandalorianer unterstützten seine Flucht indem sie seinen Verfolger, einen Krieger der Yuuzhan Vong, töteten. Dabei verlor Dinuas Mutter allerdings ihr Leben.

Nach ihrem Tod adoptierte Goran Beviin Dinua, wie er es deren Mutter versprochen hatte. Im weiteren Kriegsverlauf kämpfte Dinua auf Mandalore gegen die Invasion. Im Jahre 40 NSY lebte sie nach wie vor auf der Farm von Beviin und dessen Partner Medrit Vasur. Inzwischen war sie mit dem Mandalorianer Jintar verheiratet und hatte 2 Kinder namens Briila und Shalk. Ihr Ehemann war zu diesem Zeitpunkt aber als Söldner in der Galaxs unterwegs, so dass sie zurückblieb und sich um die Kinder kümmerte. Sie traf hierbei auch erneut auf Fett als er Beviin besuchte, sowie auf dessen Enkelin Mirta Gev.

Quellen


Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.