FANDOM


Imperium-Infobox

Die Begründung, mit der die Imperium-Infobox entfernt wird, finde ich nicht in Ordnung. Immerhin gibt es auch für Artikel wie Imperiale Ritter, Konrad Rus usw eine imperial-farbene Infobox. Die Infobox soll ja nicht festlegen, ob die Person nun gut oder böse war, sondern einfach dass sie dem Imperium zugehörte. Und das ist bei Astraal Vao ganz eindeutig der Fall. Ob das nun ein Neues Imperium ist oder ein anderes Imperium spielt meiner Ansicht nach keine Rolle.
Gruß Anakin Skywalker Admin 20:36, 10. Sep 2007 (CEST)

Die Artikel hab ich nur noch nicht gesehen :P ... was ich dir ja immer weider sagen will ist, dass dies nicht DAS Imperiums ist. Die Imp. Box soll nur das große Gebilde des Galaktischen Imperiums abdecken, welches von Palpi 19 VSY Gegründet und bis 28 NSY bestand. Dan nämlich trat es der Galaktischen Allianz bei und wurde so faktisch Aufgelöst. Somit ist das "wiedererrichtete" Neue Imperium eher eine neue Fraktion ist. Ausserdem finde ich das es für die Benutzer einfacher ist solche Personen von dem "bösen" Imperium zu unterscheiden, da sich beide Gebilde in zu vielen Punkten voneinander unterscheiden. --Modgamers 20:49, 10. Sep 2007 (CEST)
Ich finde auch nicht, dass die beiden Regierungen die gleichen sind, aber Vergleiche gibt es trotzdem. Das Neue Imperium ist ebenso ein Imperium wie es 19 VSY eines war. Vielleicht nicht so extrem orientiert, aber immerhin gibt es einen Imperator, Moffs und sogar das selbe Logo wie vom Galaktischen Imperium.
Eigentlich ist es nicht die Aufgabe eines Infobox zwischen den Reichen zu differenzieren... das regelt der Punkt Zugehörigkeit in der Box. Ähnlich wie bei Neuer und Alter Jedi-Orden, wo auch in beiden Fällen die Jedi-Infobox verwendet wird.
--Anakin Skywalker Admin 21:12, 10. Sep 2007 (CEST)

Hmmm nah. Die Zugehörigkeit ist für mich eher für eine differenzierung innerhalb eines Fraktionsblock (Gal. Imperium und die Kriegsherrn) oder halt für Überläufer. Aber für größere Fraktionen sollte man eigene Infoboxen gestallten. --Modgamers 21:22, 10. Sep 2007 (CEST)

Und wie soll die dann aussehen? Die Farbe passt doch auch für dieses Imperium und bevor man da eine zweite Infobox für ein zweites Imperium gestaltet, finde ich es besser, wenn man eine Box für alle imperiale Fraktionen benutzt. Sei es nun Galaktisches Imperium, Restimperium, Imperium der Hand oder Neues Galaktisches Imperium.
--Anakin Skywalker Admin 21:36, 10. Sep 2007 (CEST)

...und für das Ssi-Ruuk-Imperium und das Sith Imperium.... irgendwann passt es halt nicht mehr. Man sollte die beiden nicht in einen Topf schmeißen. Und wenn man vielleicht unter eine sehr harten kompromiss die selbe Box verweden kann (ich bin immer noch dagegen) soltle man auf jedenfall eien eigene Kat erstellen. --Modgamers 21:39, 10. Sep 2007 (CEST)

Dann muss man die Kategorie eben splitten, sprich Kategorie:Imperiale löschen und Kategorie:Mitglieder des Galaktischen Imperiums sowie Kategorie:Mitglieder des Neuen Galaktischen Imperiums erstellen... So wie die Kategorie jetzt im Moment heißt, trifft die auch auf Angehörige des Neuen Imperiums zu.
--Anakin Skywalker Admin 21:43, 10. Sep 2007 (CEST)
ahhhhhhh das schmerzt.. bitte nicht. Sie trifft nicht auf diese zu, und bitte nicht splitten. Warum auch sind ja keine anderen ausser Imperial drin. Und dann bitte nicht diese langen Namen Ani. KISS - Keep it short and simple. --Modgamers 21:51, 10. Sep 2007 (CEST)
Natürlich möchte ich das auch so kurz wie möglich halten! Wenn das schon schmerzt, wie wäre dann Kategorie:Imperiale Flottenoffiziere zu Flottenoffiziere des Neuen Galaktischen Imperiums bzw Kategorie:Flottenoffiziere des Galaktischen Imperiums. Ich finde das wohl genauso schlimm wie du, aber sie passen unter dem derzeitigen Namen auch alle in Kategorie:Imperiale. Und ich finde nicht unbedingt, dass man das splitten müsste...
--Anakin Skywalker Admin 22:02, 10. Sep 2007 (CEST)
Nein, die kat bleibt so, das ist meine^^, also ich finde das wir nicht splitten sollten, aus dem einfachen Grund wei die Imperialen die Personen des Galaktischen Imperiums sind und keine des Neuen Imperiums. Deshalb wäre es eher sinnvoll ne neue kat zu machen die dann hies Kategorie:Neu Imperiale, dort sollten dann alle des neuen Imperiums rein, weil die Organisationen nicht dieselben sind, die Imperialen waren immer die des Imperiums von Palpi und nicht die des neuen, also solls so bleiben besonders die Offi-kats Gruß Jango 22:16, 10. Sep 2007 (CEST)

Wieso sind Imperiale nur Imperiale des Galaktischen Imperiums? Mir kommt es so vor als stuft ihr das Galaktische Imperium als wichtiger ein. Nur ist eine Wertung in dieser Weise nicht gerechtfertigt. Imperiale sind Imperiale... das ist so und Roan Fel war ein Imperialer, ja er war sogar Imperator. Ist das nicht Imperial genug? Wenn das nicht als Argument langt, muss Kategorie:Imperiale eben anders genannt werden, denn jetzt trifft es auf beide Fraktionen zu. Kategorie:Neu Imperiale klingt meiner Meinung nach nicht gerade nach einem deutschen Ausdruck...
Mein Vorschlag wäre, dass wir die Kategorie splitten, aber dafür dann die Infobox für beide Fraktionen beibehalten. Ist das okay?
Gruß Anakin Skywalker Admin 22:42, 10. Sep 2007 (CEST)

  • Einerseits haben die Imperialen von 140 NSY ja wahrscheinlich in den meisten Fällen eh nichts mit welchen von 0 NSY zu tun. Andererseits ist das mit den Personen der Galaktischen Republik 4000 VSY und 19 VSY aber auch nicht anders und es ändert nichts daran, dass sie der selben Organisation angehören. Ich würde da zwar nicht zwei Kategorien einrichten, aber wenn unbedingt irgendwas geändert werden soll, wäre mir das lieber als wieder neue Infoboxen zu erstellen. Denkt aber daran, dass auch die Kategorien Imperiale Flottenoffiziere, Imperiale Armeeoffiziere, Imperialer Geheimdienst, Sturmtruppen und Moffs höchstwahrscheinlich aufgeteilt werden müssen, denn irgendwann wird zu jeder Kategorie auch jemand aus dem NGI bekannt sein (bitte nicht "Neu Imperiale Flottenoffiziere" usw.!). Und früher oder später wird dann garantiert jemand fragen, warum denn die Imperialen Restwelten keine eigenen Kategorien haben.
    - Obi-Wan K. Admin | Diskussion 13:16, 11. Sep 2007 (CEST)
  • Das Wird nicht passieren, da diese kein eigener "Staat" sind, sondern nur eine Bezeichnung der NR für die Reste des Imperiums. Sie selber bezeichen sich ja immernoch als Gal. Imp.. Da dieses aber 28 NSY mit dem beitritt zur Galaktischen Allianz aufgelöst wurde, kann ich nirgendswo irgendwelche "wirklichen" zusammenhänge finden. Ja ui sie haben Moffs ein Imperator und nennen sich (Neues) Imperium usw. aber das sagt doch nichts aus. 1848 haben die Demokraten in der Paulskirche auch ein Verfassungsentwurf nach brtischem Modell aufgestellt... deshalb würd cih die Leute doch nicht als Engländer einstufen. Auch wenn sich die beiden Fraktionen in vielen Punkten gleichen, sind es faktsich zwei verschiedene Staatskörper die eine genauere Abgrenzung von einander, gerade auch weil die Geschichte ja "ausserhalb" des "üblichen" SW Rahmens spielt und man allein schon deshalb nahezu alles getrennt von einander betrachten muss. --Modgamers 15:46, 11. Sep 2007 (CEST)
Dann willst du damit sagen, dass das Neue Galaktische Imperium nicht imperial war und die dortigen Imperialen keine Imperialen sind? Deshalb sollen sie auch nicht in gleichnamige Kategorie...!? Sorry, aber das finde ich irrsinnig, zumal noch gar nicht so viel über das Neue Imperium bekannt ist und man nicht sagen kann, dass es überhaupt keines war.
--Anakin Skywalker Admin 17:50, 11. Sep 2007 (CEST)
  • WArum versteht mich denn immer keiner *schluchz*. Wer redet den davon das dies keien Imperiale sind? Es sind aber ANDERE Imperiale. Willst du das ich nun alle Ssi-Rukh da einordne? Schließlich komm die ja auch aus nem Imperium oder die Sith. Die hatten ja auch mal ein Imperium, sind also somit auch Imperiale... -.- Leute es sind halt zwei Separate Fraktionen und egal wieviel man über das NI weiß. Es ist schon belegt, dass das "alte" Imperium 28 NSY aufgelöst wurde, also könenn sie garnicht die selben sein. Desweitern ist es auch für die Benutzer besser. Wenn ich nun einen der NI's vor mir hab und mich mal über weitere von denn informieren will, jedoch nun aber net weiß wie die alle heißen, will ich mir die nicht erst zwischen Vader und co. herraussuchen. Ich dachte wir sind hier akkurat? Und akkurat währe diese zu seperieren. --Modgamers 18:03, 11. Sep 2007 (CEST)
  • Aber irgendwie sind die auch als Imperiale zu kennzeichnen. Ist es wenigstens okay, die imperiale Vorlage zu verwenden? Aber man sollte trotzdem eine Kategorie für die Imperialen des Neuen Imperiums finden und ich dachte, was liegt da nicht näher als Kategorie:Imperiale... Sehe in der Bezeichnung der Kategorie auch nicht zwanghaft eine Verbindung zum Galaktischen Imperium, da Imperiale ein dehnbarer Begriff ist! Bitte verzweifle mir nicht, Moddi :)
    Gruß Anakin Skywalker Admin 18:20, 11. Sep 2007 (CEST)
  • Das ist ja egal, fakt wäre aber das beide dann in der selben kat landen würden und dann währe eine akkurate trennung nicht mehr gegeben. --Modgamers 14:29, 13. Sep 2007 (CEST)
  • Dann schlag doch mal vor, wie man das machen soll! Soll man dann Kategorie:Personen des Neuen Galaktischen Imperiums anlegen und bei Artikeln ebenso die Vorlage:Imperialer verwenden?
    Gruß Anakin Skywalker Admin 18:46, 13. Sep 2007 (CEST)

Die Kat würd ich nu viel zu lang finden also würd ich schon sagen "Neu Imperialer" eine adequarte Bezeichung ist. Infobox würde ich ein dunkleren oliv-grün Ton nehmen wie bei der Uniform von Oron Jaeger --Modgamers 19:28, 13. Sep 2007 (CEST)

Also eine Vorlage für das Neue Imperium wird es bestimmt nicht geben, da man nicht für jedes imperiale Reich eine Vorlage erstellen kann. Es sind einfach zu viele! Auch Obi-Wan K. ist gegen eine weitere Vorlage. Was die Kategorie angeht gibt es auch Kategorie:Personen der Galaktischen Republik, was ja auch sehr lang ist. Neu Imperialer ist doch kein dt. Begriff... soviel Platz sollte schon sein, um die Kategorie verständlich und sprachlich korrekt zu bezeichnen.
--Anakin Skywalker Admin 19:50, 13. Sep 2007 (CEST)
  • Natürlich ist das ein deutscher Begriff... ich bin mir zumindest ganz sicher das es kein Japanisch ist. Und nu übertreib nicht immer gleich "jedes imperiale Reich eine Vorlage erstellen kann" .... ich kanns langsam nicht mehr hören. Du musst einfach akzeptieren dass es mehrer davon gibt. Dein Trugschluss ist halt "Da ist Imperial im Namen also müssen es halt die selben sein". Das ist grundlegend falsch. --Modgamers 20:05, 13. Sep 2007 (CEST)

PS: Ja ich weiß das es diese Kat gibt, und ich hab sie so genannt, weil du mir "verboten" hast sie Republikaner zu nennen, was das naheliegenste wäre. --Modgamers 20:06, 13. Sep 2007 (CEST)

Es steht nirgendes, dass Vorlage:Imperialer für Personen des Galaktischen Imperiums reserviert ist. Der normale Leser erkennt doch den Unterschied zwischen hellem und dunklem Olivgrün nicht, zumal es sowieso keinen Unterschied macht, da in der Zeile Zugehörigkeit auf das Neue Imperium hingewiesen wird. Ich und Obi-Wan K. sind gegen eine neue Vorlage und bisher hat sich niemand anderes dazu geäußert. Ich bin auch dafür, dass man eine Trennung macht, aber doch nicht in den Farben der Vorlagen. Im Grunde sind sie alles Imperiale, auch wenn sie einer anderen Organisation angehören (Wie viel mal noch!!). Also ist Vorlage:Imperial in meinen Augen absolut gerechtfertigt.
--Anakin Skywalker Admin 20:11, 13. Sep 2007 (CEST)
  • Hmmm... im Grunde haben die Bewohner Tibets auch schlitzaugen, auch wenn sie eien geringfügig andere sprache sprechen (Wie viel mal noch!!). Also ist der Begriff "Chinese" in meinen Augen absolut gerechtfertigt... sehn ja eh alle gleich aus.. diese Asiaten -.- ... es gibt halt immer wieder kleine aber feien unterschiede die auch du zur Kenntnis nehmen musst. Dein Denken ist hierbei zu einfach und zu Schwarz-Weiß, obwoh es eher Grau ist. --Modgamers 20:15, 13. Sep 2007 (CEST)
  • Hier geht es doch nicht um Völker und Kulturen sondern man will ja nur auf die imperiale Zugehörigkeit hinweisen. Der normale Leser wird aus einem dunkleren Grün nicht gleich darauf kommen, dass es sich speziell um das Imperium handelt. Mit der Infobox weiß er, „Ja, es ist ein Imperialer“, und mit der Zeile Zugehörigkeit erkennt er, was es für ein Imperium ist. Es geht hier um Benutzerfreundlichkeit und ich finde nicht, dass eine neue Infobox das benutzerfreundlicher macht. Sonst würde ich deinen Vorschlag ja unterstützen...
    --Anakin Skywalker Admin 20:23, 13. Sep 2007 (CEST)
  • Erstens hat sich das Imperium meines Wissens einer Allianz angeschlossen und sich nicht aufgelöst. Aber auch, wenn es das getan haben sollte. Die Organisation 140 NSY nennt sich Neues Galaktisches Imperium, es wird vom Imperator regiert, der ein Nachfahre eines Imperialen ist, unter diesem stehen die Moffs (was kein allgemeiner Titel ist, sondern nur im Galaktischen Imperium vorkam), die Soldaten sind die Sturmtruppler, die sogar noch die selben Rüstungen tragen und immernoch die berühmte 501. Legion haben. Auch die Uniformen und Rangabzeichen der Moffs und Offiziere sind fast gleich. Sie haben TIEs und dreieckige Großkampfchiffe und ihr Symbol ist das des Galaktischen Imperiums. Also auch, wenn das Imperium tatsächlich aufgelöst und dann neu gegründet wurde, ist es einfach das Galaktische Imperium. Eine Unterscheidung macht in Artikeln Sinn und ist auch in den Kategorien okay, aber bei den Infoboxen haben solche Feinheiten (in dem Fall ist es das wirklich) nichts zu suchen. Oder wie viele verschiedene Rottöne sollen wir für die Sith-Reiche/Organisationen finden? Das muss wirklich nicht sein und ist eigentlich nur eine Verschlechterung, weil der Sinn der Farbe verloren geht, wenn es hundert verschiedene gibt, durch die keiner mehr durchblickt und mit solchen abgrenzungen geht der Weg dahin schon los. Die Farbe sagt dem Leser, dass es sich um einen Sith/Imperialen (Mitglied des Galaktischen Imperiums/Restimperiums/NGIs) handelt. Was für ein Sith/Imperialer das nun genau ist, sieht man in der Entsprechenden Spalte der Infobox.
    Was die Kategorienbenennung angeht, wäre mir auch eine längere aber korrekte Bezeichnung lieber als Neu Imperiale und was anderes kurzes fällt mir nicht ein. Wir haben ja schon bei Imperiale die Genauigkeit zu Gunsten der Kürze vernachlässigt, denn es könnte sich dabei ja um den Angehörigen irgendeines Imperiums handeln. Doch wir haben eben diese Variante genommen, weil sowiso jeder versteht, was gemeint ist. Aber bei Neu Imperialen hört es wirklich auf, da es eher auf jemanden hindeutet, der dem Imperium gerade erst beigetreten ist und weil man damit doch erstmal nichts anfangen kann, wenn man sich nicht grade im EU auskennt. Außerdem klingt es imho schrecklich.
    - Obi-Wan K. Admin | Diskussion 19:52, 14. Sep 2007 (CEST)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.