FANDOM


Daten in der Übersicht

Hier wird ständig an der Übersicht rumkorrigiert. Kann bitte mal jemand die richtigen Daten nachschlagen und hier einfügen? Viele Grüße, Ben Kenobi 18:31, 14. Nov 2006 (CET)

Das Imperium hat ja offiziel verboten die unbekannten Regionen zu "betreten". Einige :Planeten wie Csilla und Nirauan sind ja auch schon bekannt, aber gibt es denn noch :näherliegende Informationen über die unbekannten Regionen oder Zonen jenseits des :Tingel Arms oder äusseren Randes?
Gruß --General Grievous 21:07, 3. Dez 2006 (CET)
Die Karte im Artikel ist bei weitem nicht vollständig. Aber schau dir mal die Karte an -> Hier. Das ist eine sehr gute Karte und ist soweit ich das beurteilen kann, sehr aktuell. Vielleicht hilft dir das weiter.
Gruß Anakin Skywalker Admin 21:23, 3. Dez 2006 (CET)
Ja, ich hab auch noch diese hier von RC-9393 http://www.nav-computer.com/.
Was ist eigentlich das Besondere an dem Kathol-Spalt, der bei der großen Jedi-:::Spaltung entstand, was existiert in diesem Spalt?
Gruß --General Grievous 19:20, 6. Dez 2006 (CET)
Gibt es eine offizielle Karte? Gruß Cody 15:52, 16. Feb 2007 (CET)
Doch. Ich habe eine eingefügt, da die andere irgendwie defekt war. Unter Kategorie:Bilder von Karten findet du noch mehr solcher Bilder... :)
Gruß Anakin Skywalker Admin 15:58, 16. Feb 2007 (CET)

Größe der Galxis

Wie kann es eigentlich sein, dass die Galaxis 100000 Lichtjahre durchmisst, wo der Millennium Falke doch nach Aussage von Han Solo in Episode 4 maximal 1,5 fache Lichtgeschwingkeit erreicht und dennoch eines der schnellsten Schiffe ist? Braucht man also wirklich Zehntausende Jahre, um die Galaxis zu durchqueren?

  • Ich glaube, das liegt an einem Übersetzungsfehler. Im Originial heißt es, so weit ich weiß, 1.5 class lightspeed, also nicht anderthalbfache Lichtgeschwindigkeit, sondern nur ein Hyperraumantrieb der Klasse 1.5. Gruß, Yoda5629 22:25, 3. Mär 2007 (CET)

Intelligente Spezies

Hm, ca. 20 Millionen intelligente Spezies auf ca. 1 Million bewohnbaren Welten. Das macht etwa 20 intelligente Arten pro Planet, kommt mir ganz schön viel vor, wenn man bedenkt, dass es einige lebensfreundliche Planeten gibt, die überhaupt keine intelligenz hervorgebracht haben. Sind die Zahlen belegt? MfG Kyle 17:54, 21. Apr 2007 (CEST)

Außerdem ist nur von einem Anteil von 1% (vorkommende Intelligenz:lebensfreundliche Planeten) die Rede! Das dürften also etwa (bei ca. 1 Mio bewohnbarer Welten) 1000 intelligente Spezies sein!!! Kann das bitte jemand nachprüfen? Danke! MfG Kyle 18:02, 21. Apr 2007 (CEST)
Ja ich glaub da muss echt was falsch sein, ich hab aber leider keine Quelle dazu. --Yoda41 Admin 18:12, 21. Apr 2007 (CEST)
Da wird sich schon was finden, aber wir sollten die fragwürdigen Zahlen besser solange rausnehmen, oder? Kyle 18:17, 21. Apr 2007 (CEST)
Vieleicht ist es ja anders herum es haben sich auf 20 Millionen Planeten 1 Millionen Inteligente Spezien entwickelt und diese haben sich dan über all verteilt79.232.92.113 17:24, 6. Jun. 2008 (CEST)


Vieleicht ist es ja auch ein Tipp fehler des schreibers und er meine 1 Milliarden den Palpatin wollte den Ssi-Ruuk ja auch Millionen von Bewohnten Welten für ihre Technologie geben und das geht ja nicht bei gerade mal na Millionen Planeten oder
Es müssten laut Text ca. 200 Milliarden bewohnbare Planenten geben, davon 20 Milliarden mit Leben und eben 20 Millionen mit intelligenten Leben. Die Aussage jeder 2.Planet ist bewohnbar erscheint mir falsch zu sein... Ich glaube mich erinnern zu können, dass jedes 2. Sternensystem Planeten hat, wobei die meisten dann ja mehrer Planeten haben. Die Anzahl der gesamten Planeten müsste demnach höher als die Anzahl der Systeme sein. Allerdings ist in einem System definitiv nicht jeder 2. Planet bewohnbar (Von Corellia vielleicht mal abgesehen, aber das System ist ja auch künstlich hergestellt). Interessant wäre auch noch die Monde mit einzubeziehen. z.B. ist Yavin4 ja ein Mond um einen Gasriesen... Vorschlag wäre statt von Planeten von bewohnbaren Welten zu sprechen.

Galaxie und Galaxis

Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen "Galaxis" und "Galaxie"? Grüße voooooon: Gizor delso 21:10, 25. Feb. 2008 (CET)

Ja, wenn man von der Galaxie spricht, in der man sich befindet, sagt man Galaxis. Alle außenliegenden sind dann andere Galaxien.--Yoda41 Admin 21:51, 25. Feb. 2008 (CET)
Eigentlich ist es so, dass nur unsere Galaxie als Galaxis bezeichnet wird. Aber in Star Wars-Büchern, -Comics etc. ist es oft so, dass man die Star Wars-Galaxie als "die Galaxis" bezeichnet. Genauso, wie man auch von "der Sonne von Coruscant" spricht, obwohl es sich um einen Stern handelt und tatsächlich nur unser Stern "Sonne" heißt.
- Obi-Wan K. Admin | Diskussion 23:05, 25. Feb. 2008 (CET)

Offizielle Koordinaten

Kann man mithilfe dieser Karte allen Planeten Koordinaten zuordnen? Anoon Bondara 20:07, 22. Okt. 2009 (CEST)

Bild der Galaxie

Ist dieses Bild HIER die gesammte Star Wars Galaxie also mit allem uns bekannten Planeten und äußerer Rand und mittlerer Rand?? Gruß: Olly 17:49, 29. Mär. 2010 (CEST)

Nein, sämtliche Bilder zeigen immer nur eine Auswahl an bekanntesten Sternen/Planeten. Für eine vollständige Karte wären das einfach zu viele. Gruß Admiral Ackbar 17:51, 29. Mär. 2010 (CEST)
Ok naja ist verständlich!! Hätte aber schon gerne mal die komplette Karte mal gesehen! Gruß: Olly 17:53, 29. Mär. 2010 (CEST)
Ich glaube, die wäre dann nur noch ein großer weißer Fleck (oder zumindest halb) xD --Te Ani'la Mand'alor Manda'yaim 17:55, 29. Mär. 2010 (CEST)
Sie müsste halt entsprechend groß sein. Auf Papier wäre das natürlcih nicht machbar, aber digital schon. Gruß Admiral Ackbar 17:56, 29. Mär. 2010 (CEST)
...Aber es ist möglich?!?! Olly 15:36, 18. Jun. 2010 (CEST)
Ich hab eine 3D Karte der Galaxie auf meinen PC auf der ich noch die Fehlenden Planeten hinzufügen müsste, fals mir jmd. helfen will oder die Karte haben will, kann er sich bei mir melden. ~Comander 262~ 13:32, 25. Feb. 2011 (CET)

1 Milliarde bewohnbare Systeme, 1 Million bewohnbare Planeten?

Die Zahl kann nit ganz stimmen. Glaube ich zumindest. Das wäre dann pro bewohnbares System ein tausendstel Planet. Wie soll das denn gehen? Ich glaub es sollte mal jemand n Brief an LucasArts schreiben und vernünftige Angaben fordern. MFG Grand Army Of The Republic 16:40, 8. Mai 2010 (CEST)

Ich frag mich, ob diese Tabelle an sich stimmt. Kann mal wer da eine genaue Quelle für diese Zahlen liefern? Ansonsten sollte man das nämlich doch langsam mal entfernen. Gruß Admiral Ackbar 16:54, 8. Mai 2010 (CEST)
Recht hast du... Ich warte noch ne Woche, dann nehme ich das raus. 88.77.150.166 02:07, 9. Mai 2010 (CEST)
Sorry, das war ich, einloggen verkackt... Grand Army Of The Republic 02:27, 9. Mai 2010 (CEST)
Die 1 Million bewohnbarer Planeten stammt aus dem Fact File. Wenn ich mich recht entsinne, ist im Essential Atlas dagegen von 1 Million bewohnter Planeten die Rede statt bewohnbarer. Wenn dem so ist, könnten auch diese Zahlen stimmen - dann gibt es vielleicht in jedem bewohnbaren System einen bewohnbaren Planeten, aber es sind eben nur 1 Million wirklich bewohnt. Auch, wenn das immernoch etwas seltsam wäre. Oder vielleicht schließen die "bewohnbaren Systeme" ja auch die ein, welche zwar keine bewohnbaren Planeten haben, aber die Möglichkeit bieten, in einer Raumstation zu leben oder so (wobei sich natürlich fragt, in was für einem System man keine Raumstationen errichten können sollte...). Oder "bewohnbar" heißt "bewohnbar ohne Hilfsmittel" und/oder bezieht sich nur darauf, ob der Planet von Menschen bewohnt werden kann. Oder es gibt noch 999 Millionen bewohnbarer Monde... -_-
Das ist schon alles etwas seltsam. Genauso, wie es auf 1 Million bewohnbarer Planeten 20 Millionen intelligente Spezies geben soll. Außerdem heißt es im dritten Absatz der Einleitung: "Die Hälfte aller Planeten der Galaxis gilt als lebensfreundlich, d.h. dass (wie auch immer geartetes) Leben auf ihnen möglich ist. Zehn Prozent dieser Welten haben tatsächlich Leben hervorgebracht und auf einer von tausend dieser Welten haben sich intelligente Spezies mit höherer Kulturstufe entwickelt." Das passt ja auch wieder nicht. Wenn mit "lebensfreundlich" die bewohnbaren gemeint sind, dürfte es ja nur 2 Millionen Planeten geben. Auch, wenn die bewohnbaren Planeten nicht die Hälfte, sondern diese zehn Prozent davon sein sollen, gäbe es nur 20 Millionen Planeten in 1 Milliarde Sternsystemen.
- Obi-Wan K. Admin | Diskussion 05:45, 9. Mai 2010 (CEST)

Änderung

Darf man fragen wieso, Garm? Volume bedeutet auch Buch und da es DIe Vorlage:Buch gibt...Darth Hate 13:47, 25. Mai 2010 (CEST)

Guck dir die Vorlage:Buch mal genauer an. Garm Bel Iblis Talk-icon 13:49, 25. Mai 2010 (CEST)

Kategorie

Ich wollte eigentlich die Kategorie Galaxien über die Galaxis setzen, aber ich kann sie nicht mehr verschieben.

Arne1998 (Diskussion) 16:13, 22. Jul. 2013 (UTC)

Sorry. Gruß, Darth Hate 13:50, 25. Mai 2010 (CEST)

Rotlinks Vorlage

Wenn ich mich nicht verzählt habe hat der Artikel nur 17 Rotlinks. Das ist meiner Meinung nach nicht gerade viel für die Länge des Artikels. Wird die Vorlage dennoch benötigt? Gargondola (Diskussion) 22:15, 21. Dez. 2013 (UTC)

Sterne

Woher stammt die Tabelle über die Sterntypen, mit der wahrscheinlichkeit für Leben. Zudem wie sollte auf dem Stern etwas leben können? Es gibt keine Nährstoffe wie Kohlenhydrate oder Eiweiße bei sehr hohen Temperatur. Auch Mineralien wären hier nicht mehr in einer für organismen verwertbaren Form vorhanden. Es sind ja lediglich Gaskugeln, welche unter hohem Druck mithilfe von Kernfusion Energie erzeugen... Entschuldigt, dass ich die Physik von Star Wars so gern infrage stelle, bisher hat sie aber immer einigermaßen erklärbar hingehauen :D Jony TheBlock (Diskussion) 15:06, 12. Aug. 2014 (UTC)

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+