FANDOM


Holocron Archiv
zum Archiv


Schüler

Auf Lukes Seite steht das Sidious auch Luke's Meister war.Hier steht es aber nicht. Ich schlage vor hier Luke's Name zu eddieren.--Mara Skywalk 16:23, 5. Jun. 2009 (CEST)

Luke war mehr ein Doppelagent wie Ferus Olin. Richtig ausgeübt hat er die Dunkle Seite der Macht nie!

Ben-Kenobi (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 87.164.119.7 (DiskussionBeiträge) 20:18, 14. Jun. 2009)

Luke war sehr wohl auf der dunklen Seite, während der Krise mit dem Wiedergebohrenen Imperator, nachzulesen in Dark Empire. Pandora Diskussion | Admin 01:09, 15. Jun. 2009 (CEST)

Sidious = Darth Bane?

Ich habe gelesen, dass Palpatine, als er zum Sith wurde, zuerst den Namen Darth Bane hatte und erst später zu Darth Sidious wurde. Ich war selbst überrascht und habe im Artikel nix dazu gefunden. Also ist es wahrscheinlich Quatsch... Aber ich wollte noch mal sicher gehen 91.57.113.167 17:12, 12. Sep. 2009 (CEST)

Darth Bane lebte 1000 Jahre vor Palpatine und er war ein bekannter Sith (Reformator des Sith-Ordens!). Da bezweifel ich, dass Palpatine überhaupt daran gedacht hätte, seinen Namen anzunehmen. Es kann sein, dass du gelesen hast, dass Sidious erst Bane heißen sollte, dies jedoch dann geändert wurde (also bei Hinter den Kulissen). Kit Fisto 00:26, 13. Sep. 2009 (CEST)

Palpatines Verwandschaft

Gibt es mittlerweile kanonische Quellen über Palpatines Herkunft, seine Eltern? Und gibt es noch Verwandte von ihm? Sohn, Tochter, Neffe, Nichte... ich bin mir sicher daß da noch einiges an Potential für Geschichten drin wäre! --Exodianecross 20:57, 12. Okt. 2009 (CEST)

Um ehrlich zu sein: Verwandte können doch nichts dafür, es gibt immer ein Schwarzes Schaf.

Also über Palpatines Familie is schon was bekannt, nur die Quellen in der sie vorkommt ist recht unbekannt - Die Jedi-Prinz-Reihe. Darin taucht Palpatins Sohn der dreiäugigen Mutanten Triclops und dessen Sohn, also Palpatines Enkel Ken auf. Gruß Darth Schorsch (Diskussion) 19:56, 21. Feb. 2010 (CET)

Lichtschwerttechnik

Was kämpft Palpatine eigentlich? Makashi? Ataru? AniD 16:03, 6. Nov. 2009 (CET)

Er kämpft Nexu. Habe ich in dem Star Wars Episode III Buch gelesen. 87.122.16.195 18:40, 19. Dez. 2009 (CET)

Nexu ist ein Tier, kein Kampfstil. Und mir ist auch kein Kapfstil begannt, der als Weg des Nexu bezeichnet wird. Gruß Admiral Ackbar 18:44, 19. Dez. 2009 (CET)

Zitat: Die Klingen der Beiden Kontrahenten blitzten und zischten als sie gegeneinander prallten. Doch Sidious hatte dem Kampfstil Windus nichts entgegenzusetzen. Der Nexu-Kampfstil Sidious war dem schnellen Vaapad kaum gewachsen. (oder so ähnlich).

87.122.16.195 18:47, 19. Dez. 2009 (CET)

Wenn du "oder so ähnlich" schreibst, bezweifel ich mal stark, dass du die Quelle gerade vor dir liegen hast. Kit Fisto Diskussion 18:48, 19. Dez. 2009 (CET)

Ja, ich lese das Buch gerade. Hab es jetzt nicht vor mir, bin mir aber sicher, dass ich das gestern gelesen habe. 87.122.16.195 18:49, 19. Dez. 2009 (CET)

Dann blätter etwas rum und such das raus. Kannst ja dann die Seitenzahl nennen Kit Fisto Diskussion 18:52, 19. Dez. 2009 (CET)

Ja mache ich 87.122.16.195 18:53, 19. Dez. 2009 (CET)

Also, die einzige annähernd ähnliche Stelle habe ich auf Seite 352 (Hardcoverausgabe) gefunden: Ihre Klingen gleißten und blitzten, prallten fauchend anneinander und spannten Netze aus tödlicher Energie. Kann es sein, dass du Netze mit Nexu verwechselt hast? Lord Tiin Nachricht? Artikel 18:59, 19. Dez. 2009 (CET)
In der Softcoverausgabe ist es auf Seite 352. Da steht auch: Ihre Klingen gleißten und blitzten, prallten fauchend anneinander und spannten Netze aus tödlicher Energie. Ihr Tanz erfolgte mit einer solchen Geschwindigkeit, dass Anakin sie nicht wirklich sehen konnte ...
Allgemein wird in dem Kapitel viel über Vaapad erzählt. Kann daher sein, dass du das dann verwechselt hast. Kit Fisto Diskussion 19:50, 19. Dez. 2009 (CET)


Ich bin mir vollkommen sicher, das sein Kampfstil als Nexu bezeichnet wird. Entweder auf den vorherigen oder den nachfolgenden Seiten. 87.122.125.209 14:53, 20. Dez. 2009 (CET)

Solange du das nicht exakt belegen kannst (entweder exakte Seitezahl oder Zitat mit Seite), zählt es nicht. -- Gruß, HHL C2FU & S3E3s Edit-Speicher 14:56, 20. Dez. 2009 (CET)

lucas hat mal gesagt das er wegen mcdiarmids alter einen langsamen kampfstil wählen musste der aber kraftvoll ist, das steht aber im gegensatz zum buch wo auf seite 352 gesagt wird das er so schnell ist das er nur noch als schatten wahrnembar ist was aber auch an der dunklen seite liegt das mit dem nexu hab ich aber nicht gefunden 86.56.183.55 18:33, 21. Dez. 2009 (CET)

Deformierung

Ich habs immernoch nich verstanden! Ist das seine wahre Gestallt die er im Kampf gegen Mace zeigt, oder wurde seine Deformierung durch seine eigene Machtblitze verursacht??Gruß Olly 15:00, 17. Nov. 2009 (CET)

Er sieht so aus wie in den ersten drei Episoden, und im Kampf gegen Mace Windu wird er durch die zurückgeschlagenen Machtblitzen deformiert. Gruß Nahdar Vebb 15:29, 17. Nov. 2009 (CET)
Wobei man bei seinem Auftreten als Sidious oftmals feststellen kann, dass er da auch schon so aussieht, wie nach seiner "Deformierung" durch die Machtblitze. Gruß, Ivan Sinclair 20:24, 31. Jan. 2010 (CET)

Das mit der Deformation vor dem Kampf gegen windu, hängt vermutlich damit zusammen, dass er als Sith Lord immer mit Schatten im Gesicht auftritt (Dunkles Gesicht = Dunkle Seite), die dann so aussehen, als wären sie bereits die Deformation.--87.165.104.244 18:56, 25. Feb. 2010 (CET)

Meines Wissens nach deformieren sich Sith, wenn sie zu tief in die Macht der dunklen Seite eintauchen. glaub, das ist mit anderen auch passiert!Utapam 17:56, 9. Mär. 2010 (CET)

Zitat

Irgendwie ist das Zitat am Anfang nicht sehr aussagekräftig. – Nahdar Talk-icon 12:20, 6. Dez. 2009 (CET)

Man könnte das Zitat von Tarkin aus TCW: Der Jedi der zu viel wusste. nehmen: "Ich versichere euch, der Kanzler tut selten etwas, ohne eine Absicht dahinter zu haben" Ich persönlich finde das sehr passend. LG (Jony TheBlock (Diskussion) 11:09, 2. Jan. 2014 (UTC))

Macht

Warum haben die Jedis nichts von der dunklen Seite der macht in ihm gespürt? nevrojt 18:37, 31. Jan. 2010 (CET)

Naja, er hat seine Machtveranlagung versteckt. Pandora Diskussion 18:41, 31. Jan. 2010 (CET)
Wie denn das?Sonst hätte doch auch Dooku das machen können~~ nevrojt 18:57, 31. Jan. 2010 (CET)
Warum hätte er das tun sollen? Von ihm wusste man ja, dass er machtbegabt ist. Gruß Admiral Ackbar 20:19, 31. Jan. 2010 (CET)
Dooku hätte sich so tarnen können und so hätten die jedis ihn nicht sooo leicht finden können. Denn die jedis spürten ihn (dooku sofort wenn sie aufs schiff kamen. nevrojt 19:17, 1. Feb. 2010 (CET)
Palpatine konnte sich in der Macht tarnen. Und Dooku haben sie wohl gespürt, weil dieser es auch wollte, dass sie ihn spüren. Kit Fisto Diskussion 19:19, 1. Feb. 2010 (CET)
Dieses in der Macht verstecken ist vor allem eine Fähigkeit von Sith-Meistern, Jedi können das eher selten. Ob Palpatine es Dooku überhaupt beigebracht hat darf bezweifelt werden, da er ja nie vorhatte ihn lange als Schüler zu haben. Gegen Ende des Krieges spürten die Jedi ja die dunkle Seite nur konnten sie diese keiner einzelnen Person zuordnen. - Admiral Iblis 09:37, 28. Feb. 2011 (CET)

Star Wars Battlefront 2

Ist euch aufgefallen das bei Battlefront 2 die Klone Darth Sidious als Palpatine identifizieren und ihn auch töten wollen. Das ist nicht Richtig weil die Klone das erst erfahren haben nach dem das Imperium ausgerufen worden ist daher verstoßen sie so gesehen gegen einer ihrer Regeln, oder? Liebe Grüße Tom Skywalker 19:10, 18. Mai 2010 (CEST)

Der Sofortkampf ist nicht kanonisch. Gruß, Ivan Sinclair 19:12, 18. Mai 2010 (CEST)
Somal dann jeder Held 1000 mal gestorben sein müsste... (Jony TheBlock (Diskussion) 11:11, 2. Jan. 2014 (UTC))

Zugehörigkeit und Heimat

Ich dachte die Ergänzung bei Zugehörigkeit als Sith macht nur Sinn. Zumal es bei seinen Schülern Maul, Dooku und Vader, sowie bei seinem Meister Plagueis drin steht. Entweder muss es bei Sidious auch stehen oder bei den anderen weg, weil ich gebe dir Recht, Modgamers, wenn du sagst, dass es keinen Sith Orden gab. Aber Sith sind sie schon, von daher finde ich eine Zugehörigkeit zu den Sith passend. Zudem denke ich, dass man einen Ort, an dem man mehr als 30 Jahre gelebt und gearbeitet hat, seine Heimat nennen kann. Deswegen wäre ich für eine Ergänzung Coruscant bei Heimat. Gruß --Benutzer:Lorian Nod 14:05, 11. Aug. 2010 (CEST)

Wohnort ≠ Heimat. Wenn du keine Quellen hast, die das belegen, muss es weiterhin weg bleiben. Und wie gesagt: Der Sith-Orden war zu Palpatines Zeit nicht mehr existent. --Modgamers Kummerkasten 15:24, 11. Aug. 2010 (CEST)
Wie gesagt, bei Maul, Dooku und Vader steht die Zugehörigkeit drin... Zur Heimat kann ich bloß sagen, dass mehrere Quellen belegen, dass er mehrere Privatwohnungen im exklusiven Republica 500 Wohnturm besaß. Außerdem gab es in seinem Amtsbüro eine kleine private Schlafsuit. Ich denke man kann davon ausgehen, dass er diese Wohnmöglichkeiten genutzt hat.(Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von Lorian Nod (Diskussion | Beiträge) 15:35, 11. Aug. 2010)
Dennoch ist der Wohnort nicht die Heimat, wie schon mehrfach gesagt... Und bitte immer mit ~~~~ unterschreiben auf Diskussionen. Pandora 15:39, 11. Aug. 2010 (CEST)

Sidious erwartete, getötet zu werden?

Im Artikel steht, dass Sidious erwartete, von den Jedi-Meistern unter Mace Windus Führung getötet zu werden. Das klingt mir ein bisschen weit hergeholt. Im Kompendium ist zu lesen, dass er sich in freudiger Erwartung befand und schon lange auf eine solche Gelegenheit des Kräftemessens gewartet hatte. Auch im Buch Die Rache der Sith, wo Palpatines Gedanken kurz vor dem Kampf beschrieben werden, ist von Angst, getötet zu werden, keine Spur. Im Gegenteil, es kommt ihm sogar ganz gelegen, dass sich die Jedi auf den Weg in sein Büro machen. Die Tatsache, dass er drei von ihnen innerhalb kurzer Zeit tötet, zeigt auch, dass er recht siegesgewiss gewesen sein muss. Ich denke, er wusste, dass Anakin ihm im Ernstfall zu Hilfe kommen würde. Also hat er sicher nicht damit gerechnet, getötet zu werden. Mace konnte Sidious zwar letztlich entwaffnen, ob er aber auch in der Lage war, ihn zu töten, ist eine andere Frage, die schon oft diskutiert wurde. Die betreffende Textstelle sollte also entfernt werden. --79.194.53.65 21:34, 10. Sep. 2010 (CEST)

Erwarten bedeutet nicht gleich angst haben. Er hat einfach auf sie gewartet, vielleicht wäre er gestorben, vielleicht aber auch nicht (was dann ja auch der fall war)... und nur, weil er 3 jedi schnell tötet, heißt es nciht,d ass er siegesgewiss war. Er hätte ja nicht einmal gesiegt, hätte anakin nicht eingegriffen. KitDiskussion 21:37, 10. Sep. 2010 (CEST)
Ich verweise auf meine Argumente. Im Kompendium steht, dass er schon lange auf eine Gelegenheit gewartet hatte, mit den Jedi zu kämpfen. Vermutlich war er erfreut, es gleich mit vieren gleichzeitig aufnehmen zu können. Er befand sich in freudiger Erwartung. Und so hätte er ja wohl kaum gefühlt, wenn er erwartet hätte, dass sie ihn töten. Im Buch von Die Rache der Sith ist zu lesen, dass er es als GUT befand, dass die Jedi in sein Büro kommen. Und er kann es ja wohl kaum gut finden, dass sie kommen und ihn mit Sicherheit töten werden. Alles läuft für ihn nach Plan. Und in diesem Plan wird er garantiert nicht getötet, denn gleichzeitig spürt er Anakins Angst um Padme. Sidious weiß also, dass er es nicht zulassen wird, dass Windu & Co. ihn töten. Und natürlich war er siegesgewiss. Schau dir doch im Film sein Gesicht an, nachdem er die ersten drei niedergestreckt hat und sich dann dem vierten (Mace) zuwendet. Die pure Selbstzufriedenheit. Von der Erwartung, getötet zu werden keine Spur. Dein letztes Statement ist übrigens sehr gewagt und bietet reichlich Stoff für Diskussionen. Vielleicht konnte Sidious Mace nicht im Lichtschwert-Duell besiegen. Mit seinen Machtblitzen hätte er ihn aber mit Sicherheit auch ohne Anakins Hilfe getötet. Das wird an der enormen Energie deutlich, mit der sie ihn am Ende aus dem Fenster schleudern. Von wegen "Ich bin schwach" oder so. --79.194.53.65 22:51, 10. Sep. 2010 (CEST)
Es gibt keinerlei Beleg dafür, dass er seinen Tod befürchetet, oder gar erwartet, da muss ich der IP Recht geben. Pandora -bin wichtig- Diskussion 23:08, 10. Sep. 2010 (CEST)
Ich selbst bezweifle extrem stark, das Sidious gegen Windu verloren hätte. Vorallem angesichts der Tatsache, dass er wohl ein sehr mächtiger Sith Hexer war (wobei er von seiner Macht, wie in der Szene als er Luke versucht niederzustrecken ersichtlich wird, einen Großteil wohl verliert).Nyhlos (Diskussion) 10:24, 5. Jan. 2015 (UTC)

Imperator Palpatine?

Palpatine ist der Geburts- und Deckname der Figur während seiner Zeit als Senator und Kanzler. Als er Imperator wird legt er den Namen endgültig ab und tritt nur noch als Darth Sidious auf. Deshalb sollte es Imperator (Lord) (Darth) Sidious heißen und nicht Imperator Palpatine. Was meint ihr dazu? mfG, -- Boris Karloff II 16:53, 26. Sep. 2010 (CEST)

Quelle? --Modgamers Kummerkasten 16:57, 26. Sep. 2010 (CEST)
Er tritt als Imperator Palpatine auf und nciht als Darth Sidious... Außerdem stehen Titel nicht in dem fetten Text am Anfang eines Artikels. KitDiskussion 16:58, 26. Sep. 2010 (CEST)
Eigentlich legt er den Namen Palpatine schon ab als er zum Sith wird, verwendet ihn aber später wieder als Tarnung während seiner Zeit als Kanzler. Als er Imperator wird braucht er sich nicht mehr zu tarnen und dann ist es doch logisch dass er den Namen Palpatine endgültig ablegt und sich nur noch Darth Sidious nennt. Kann sein dass ihn andere noch als Palpatine bezeichnen aber offiziell heißt er nicht mehr so. Auch Darth Tyranus wird als Sith immernoch von z.B. Anakin und Obi-Wan Dooku genannt, obwohl er eigentlich nicht mehr so heißt. Meine Quelle sind Zitate aus den Star Wars Filmen, insbesondere Episode III. @Kit: Woher kommt es dass der Titel Darth doch fett geschrieben wird? mfG, -- Boris Karloff II 17:11, 26. Sep. 2010 (CEST)
Quelle? --Modgamers Kummerkasten 17:13, 26. Sep. 2010 (CEST)
Das wurde schonmal diskutiert. Pandora -bin wichtig- Diskussion 17:18, 26. Sep. 2010 (CEST)

Yoda nennt ihn doch vor ihrem Duell Imperator Darth Sidious. Außerdem wird er danach nie wieder Palpatine in den Filmen genannt, sondern nur noch Imperator oder Darth Sidious. Als er eine seiner Identitäten hinter sich lässt wird das doch wohl Palpatine und nicht Darth Sidious sein. mfG, -- Boris Karloff II 17:22, 26. Sep. 2010 (CEST)

Ich habe nie gesagt, dass man den Artikel zu Darth Sidious verschieben sollte, sondern dass der Name Imperator Palpatine falsch sei. -- Boris Karloff II 17:24, 26. Sep. 2010 (CEST)
Ist er aber nicht, es gibt genug Quellen nach den Filmen, die ihn so nennen. Pandora -bin wichtig- Diskussion 17:26, 26. Sep. 2010 (CEST)
Nach 3 BKs: Er legt den Namen Palpatine nicht endgültig ab. Nur die wneigsten Imperialen wussten, dass er ein Sith war. Weil der Titel Darth bei allen so gemacht wird. Weil sie nicht unter den Namen Sidious dann bekannt sind, sondern als Darth Sidious. Dooku ist nicht nur als Graf Dooku oder Lord Dooku bekannt, sonderna ls Dooku. Und es ist sehr schön, dass du dien Wissen aus den Filmen nimst, aber die Filme sind nicht die ganze Wahrheit... Im EU wird klar, dass Palpatine den Namen noch benutzt, während in den filmen es nciht klar wird, dass er ihn nciht benutzt. Es ist nun mal so KitDiskussion 17:26, 26. Sep. 2010 (CEST)

Ich verstehe. Ich besitze nicht sehr viel Info aus EU-Quellen, habe bisher nur ein paar Bücher gelesen. Dann ist Imperator Palpatine wohl doch richtig. Ich entschuldige mich dafür, dass ich ohne genügend Vorwissen Änderungen vorgenommen habe. mfG, -- Boris Karloff II 17:31, 26. Sep. 2010 (CEST)

Da muss man nicht viel vom EU kennen. Auf StarWars.com einfach mal unter Darth Sidious nachschlagen und man sieht, dass der Eintrag wie folgt endet:„By the end of his rousing speech, supported by the thunderous applause of fervent patriots, the Republic was no more. Sidious had declared his new order as the first Galactic Empire. He was now known as Emperor Palpatine, supreme ruler of the galaxy.“. Und erst beim Eintrag von Palpatine kann man den Rest lesen. --Modgamers Kummerkasten 17:44, 26. Sep. 2010 (CEST)

"Einführung des Imperators"

ImperatorHologramm

"Jetz han isch verjesse, wat ich sagen wollt. Eben han ich et noch jewosst."

Die Überschrift is ja mal komisch... Naja. Zitiere aus HdK:

"Laut Lucas wurde durch das Einführen des Imperators in Die Rückkehr der Jedi-Ritter [E6] Darth Vader als Hauptbösewicht entlastet. Dadurch, dass Palpatine über Vader steht, wird dieser verharmlost und als Opfer des Bösen dargestellt."

Folgendes Bild wiederlegt das eindeutig: Datei:ImperatorHologramm.jpg (→)

Denn dort ist als Quelle Das Imperium Schlägt zurück (E5) angegeben. Und jetzt erzählt mir nicht, dass tESB erst nach tRotJ rausgekommen ist.

Also entweder bin ich vollkommen blöde (?) oder da hat einer den Film nicht geguckt... Herzlichen Glückwunsch.

-- Gruß, HHL C2FU & S3E3s Edit-Speicher 21:47, 1. Okt. 2010 (CEST)

In Epi 5 kommt er aber nicht so als Bösewicht rüber, das wird erst in Epi 6 klar. KitDiskussion 21:59, 1. Okt. 2010 (CEST)


Galaktisches Imperium

Wäre über dem Abschnitt das "so geht die Freiheit zu Grunde..." Zitat nicht viel Stimmungsvoller? Ausserdem fasst es den Irrsinn der Sache sehr schön in Worte. (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 83.216.253.101 (Diskussion) 26. Februar 2011, 18:36 Uhr)

Wäre schön, wenn du das Zitat etwas ausführlicher belegst, weil es so für uns einfacher ist, dich nachzuvollziehen. KitDiskussion 03:23, 27. Feb. 2011 (CET)
Als Palpatine im Rat verkündet, dass die Republik zum Imperium umgestaltet wird und er zum Imerator wird jubeln die Senatoren ihm zu. Und Padme kommentiert das mit den Worten: "So geht die Freiheit zugrunde: Mit donnerndem Applaus." Das ist so ziehmlich die einzige wirklich geniale Passage der Prequeltrilogie und passt an genau dieser Stelle wie die Faust aufs Auge. Und sie sagt alles was gesagt werden muss: Es war kein Staatsstreich, die Sith haben das Reich nicht an sich gerissen sondern die schlechten Gefühle der Menschen genutzt um sie dazu zu bringen es ihnen freiwillig zu geben (Angst, Zorn, Gier). Es ist die beste Momentaufnahme dieser geschicjtlichen Epoche.
Das Zitat gehört hier hin.

83.216.253.101 10:56, 27. Feb. 2011 (CET)

Das Zitat ist in der Tat hervorragend, im Übrigen ist es in der Jediquote erfasst. Jedoch denke ich, dass wir in einem solchen Personenartikel eigenen Äußerungen der Charaktere den Vorzug geben sollten. In Artikeln zum Imperium oder der Republik findet sich auch Verwendung für dieses Zitat - und es wird dort meines Wissens auch schon verwendet. Würde mich jedenfalls wundern wenn nicht... Kyle Admin 11:13, 27. Feb. 2011 (CET)

In dem Falle sollten die anderen Fremdzitate wohl auch ersetzt werden. Aber naja, das ist wohl kein Argument. 83.216.241.22 09:12, 28. Feb. 2011 (CET)

Palpatines Pläne für die Zukunft

Eine Frage stellt sich noch in Bezug auf Palpatine, wie hätte die Zukunft ausgesehen hätte er Endor überlebt? Laut der Regel der Zwei durfte es nur zwei Sith geben, Meister und Schüler. Hätte das nicht bedeutet irgendwann wäre Vader Imperator geworden, oder ein anderer adäquarter Schüler? Oder war es Palpatines Plan für ewig zu herrschen, seinen Geist auf immer neue Körper zu übertragen? --Exodianecross 12:52, 8. Mär. 2011 (CET)

Ja, Rest Was Jedipedia nicht ist. --Modgamers Kummerkasten 14:58, 8. Mär. 2011 (CET)
Die Regel der Zwei hat er schon vorher gebrochen, weil er Mara Jade als weitere Schülerin genommen hatte. Wenn er Endor überlebt hätte (was sein Geist ja getan hat), hätte er sich mit Sicherheit immer wieder neue Körper gesucht. Er konnte Vader ja herumschubsen wie es ihm passte, also glaube ich nicht, dass Vader seine Stelle eingenommen hätte, wäre Luke nicht dazwischen gekommen. Gruß Darthbane09 18:22, 27. Nov. 2011 (UTC)

Lichtschwert

Hey, Palpatine hat doch im Kampf gegen Mace sein Lichtschwert verloren! Aber wie kann es sein das er ein Lichtschwert hat, als er gegen Yoda kämpft???? Shilli11 (Diskussion) 09:01, 12. Mär. 2013 (UTC)

Ahm, vielleicht ein neues? JP-Corran-Horn (Diskussion) 12:41, 12. Mär. 2013 (UTC)
Wo Sidious in Clone Wars gegen Darth Maul und Savage kämpft, hat Sidious ja zwei Lichtschwerter. Das heißt dann, dass das andere wohl noch ein Lichtschwert zum Ersatz war. MfG. -Dunkler Lord Darth HekronSith Empire 14:35, 12. Mär. 2013 (UTC)
Ja das kann ich bestätigen, er hatte tatsächlich ein zweites Lichtschert. Sein zweites wurde ihm aber dann später von Rahm Kota im Kampf gestohlen. Commando-Einheit RC-3004 Galaktische Republik 15:07, 12. Mär. 2013 (UTC)

In zahlreichen Büchern steht aber auch das er nur EIN Lichtschwert besitzt


Shilli11 (Diskussion) 09:50, 15. Mär. 2013 (UTC)

Synchron-Sprecher

Ist Edgar Ott nicht ein Komponist und kein Synchronsprecher???????????????????????

Arne1998 (Diskussion) 15:52, 22. Jul. 2013 (UTC)

Stimme des Imperators

Ich weiß, das gehört eigentlich nicht zu einer Diskussion, aber könnte es sein, dass Palpatine nur eine weitere Stimme des alten Sith-Imperators Vitiate war? Das würde auch erklären, warum seine Macht den Jedi verborgen bleiben konnte. Fipsgibmirchips (Diskussion) 16:35, 16. Jan. 2014 (UTC)

Nein das ist unwahrscheinlich. Es gibt Machtfertigkeiten, die die Gesinnteheit des Nutzers zur Macht verschleiert. Dieser Fertigkeit bediente sich Palpatine. Das er eine Stimme des Imperators war bezweifle ich mal. wieso sollte Vitiate 3500 Jahre planen? Das wäre seltsam. Noch ein Punkt was dagegen spricht wäre Palpatines Vorliebe zu Traditionen. Der Oberste Sith-Meister hätte sich nicht Banes Konzept zweier Schüler untergeordnet. Ich glaube nicht dass Palpatine eine weitere Stimme war. Bis die Story von TOR nicht zu Ende ist, tappen wir bei Vitiates Überbleib im Dunkeln. Lassen wir uns mal überraschen. Solorion Talk-icon 13:46, 5. Apr. 2014 (UTC)

Spezist?

Was Palpatine eigentlich wirklich ein Spezist oder brauchte er seine Pro-Menschen-Politik nur, um sein Imperium zu festigen und an der Macht zu halten? Ich meine, er hat ja zu seiner Zeit als Kanzler mit den verschiedensten Wesen zusammengearbeitet und plötzlich versklavt er alle anderen Spezies und nur Menschen dürfen hohe Stellungen innehaben. Gibts da vielleicht eine offizielle Erklärung dazu? Würde mich nur mal so interessieren. MfG RC-3004 (Comm-Kanal) 14:55, 3. Jul. 2014 (UTC)

Bereits in etlichen Romanen habe ich gelesen, dass Palpatine sowohl von seinen Gegnern als auch von seinen Verbündeten als spezistisch beschrieben wurde, auch wenn dieses Wort an sich nie gefallen ist. Aber ich schätze mal, als Oberster Kanzler der Republik wäre es nicht so toll gekommen, wenn er sich schon damals als feindlich gegenüber anderen Spezies gezeigt hätte. Sonst hätte er nie so viel Zustimmung und Macht erreichen können. Aber in einem Roman, ich weiß grad nicht in welchem, meinte ein imperialer Offizier, dass Palpatine die menschliche Spezies bevorzugt und der Meinung ist, dass sie seinen Erwartungen am meisten gerecht wird. Daher war es ja auch ein kleines Wunder, als er Thrawn zu so einer hohen Position aufsteigen ließ. Es könnte eine Hommage an den Rechtsextremismus unter Hitler sein, aber eine Bestätigung gibt es dazu, glaube ich zumindest, nicht. Gruß Akt'tar (Komlink) 15:50, 3. Jul. 2014 (UTC)
Ja, diese Anlehnung besteht in meinen Augen. Allein die Tatsache, dass er Thrawn zum Großadmiral gemacht hat und sein Sith-Meister ein Muun war, lässt mich aber an der Ernsthafigkeit seiner Rassenpolitik zweifeln. Ich denke, das ganze könnte nur eine Taktik gewesen sein, um Menschen unter sich zu haben, die er besser versteht und kontrollieren kann. Aber wenn es Quellen gibt, die sagen, so war das Bild seiner Untergebenen über ihn, dann ist das ja schonmal ein Indiz dagegen. RC-3004 (Comm-Kanal) 15:57, 3. Jul. 2014 (UTC)
Menschen gelten ja auch, zumindest größtenteils, als relativ unbeeinflussbar und vor allem zur Loyalität trimmbar. Auch bieten sie eine ziemlich gute Möglichkeit für Klonprogramme, was man ja an den Klonkrieger- und später Sturmtruppenprogrammen sieht. Daher schien Palpatine diese und andere Faktoren davon zu überzeugen, dass sie flächendeckend für die meisten seiner Ansprüche sind. Aber ich bin mir sicher, dass so ein Stück Spezismus auch für seine Entscheidung fördernd war ;-). Gruß Akt'tar (Komlink) 16:02, 3. Jul. 2014 (UTC)

Schüler von Darth Plagueis

Unter Kanon wird angegeben, dass Palpatine der Schüler von Plagueis  war.

Im Kanon ist dies jedoch nicht bestätigt. Diese Information bezieht sich auf den Roman Darth Plagueis (Roman) ,

welcher jedoch nicht mehr Kanon ist. Im Kanon wird nur angedeutet das Palpatine der Schüler von Plaquies war.

Asdfghz (Diskussion) 18:23, 25. Dez. 2015 (UTC)

In der Kanon-Enzyklopädie steht wortwörtlich drin, dass Palpatine der Schüler von Darth Plagueis war. - Ben Braden (Diskussion) 18:35, 25. Dez. 2015 (UTC)

Frühe Jahre (legends)

"Nachdem Palpatine alles gelernt hatte, was er von seinem Meister lernen konnte, ermordete er diesen im Schlaf, wobei er gegen die Regel der Zwei verstieß, und wurde dabei selbst zu einem Meister der Sith, deren vordergründiges Ziel die Vernichtung der Jedi darstellte. Palpatine war zu dieser Zeit nicht älter als 25 bis 30 Jahre, als er einen Plan schmiedete, mit der er die Galaxis unter seine Herrschaft bringen wollte und dessen Umsetzung Jahrzehnte dauern würde."

Palpatine ermordete Plagueis "off screen" währrend der Ereignisse von Star Wars Episode 1 und das sieht er nicht aus wie 25-30..

Außerdem ist der Plan um die Herrschaft über die Galaxis das Ergebnis von Darth Banes Ideologie deren Umsetzung über tausend Jahre in Gange war. Die Feinheiten wurden schließlich von Plagueis ausgearbeitet und mit Palpatine zusammen umgesetzt aber ganz sicher hat das Ganze nicht Palpatine alleine entworfen.

Nichtmal der Plan mit der Handelförderation und den Klonkriegen wurde von Palpatine alleine gemacht, das war zu großen Teilen Plagueis Werk. Palpatine hat das Grundwerk später übernommen nachdem er Plagueis zuvor getötet hatte. 

Raffney (Diskussion) 01:19, 6. Jun. 2018 (UTC)

Das mit der Altersangabe habe ich mal rausgenommen, da das faktisch tatsächlich falsch ist (Todesdatum Plagueis 32 VSY, Geburtsdatum Palpatine 82 VSY, also war er zu der Zeit 50 Jahre alt, mal abgesehen davon, wie er im Film aussieht ;-)). Das andere kann ich weder bestätigen noch verneinen, da ich mich damit absolut nicht auskenne (habe vor Ep1 nur SWTOR gespielt und die dazugehörigen Romane und Comics gelesen). Wenn du das anhand von Quellen allerdings beweisen kannst, bist du herzlich eingeladen, dass auch selbst im Artikel zu ändern bzw. zu korrigieren. MfG Hjhunter (Diskussion) 11:57, 6. Jun. 2018 (UTC)
Habe das ausgebessert, die Quelle dürfte vermutlich einer der vielen SW-YouTuber gewesen sein, die die meisten Fans so gerne nutzen, um uns unsere eigenen Infos zu präsentieren. ;P Die ursprüngliche Quelle ist der Plagueis-Roman. Kun Skywalker 20px-Trandoshaner_Logo.png (→ Komlink) 12:49, 6. Jun. 2018 (UTC)
Uhm tatsächlich ist die Quelle mehr meine Erinnerung an die Lore basierend auf einen Mix von so ziemlich allem (auch Youtube videos ja) und als ich das hier gelesen habe musste ich mich eben kurz melden. An Quellenangaben habe ich dabei kaum gedacht um ehrlich zu sein. 
Außerdem wollte ich wissen wie ihr hier im Wiki sowas managed. Ich gucke mal ob ich einige Punkte später mit entsprechenden Quellen selber nachbessere.
PS: Mir würde es sicher nicht einfallen ein einzelnes Video über das Thema zu gucken um dann sofort in Wikia darüber zu klugscheissen, böse Unterstellung^^
Raffney (Diskussion) 16:43, 6. Jun. 2018 (UTC)
Wir wollten dir hier ganz sicher nichts unterstellen, wir sind nur vorsichtig, weil es diesbezüglich schon so die verschiedensten Leute gab. Keks95 12px-Keks.png 16:59, 6. Jun. 2018 (UTC)
Dann tut's mir natürlich leid, dass ich das angemerkt habe, leider schauen sehr viele solcher Leute bei uns vorbei. (Wenn auch überwiegend in den Diskussionen.) Freut uns, dass du mithelfen möchtest! Hier findest du eine Art To-Do-Liste und hier eine Liste kostenloser Quellen im Internet. Wenn du Solo: A Star Wars Story gesehen hast, kannst du dir auch direkt einen der Hauptcharaktere schnappen und überarbeiten, da sind wir noch knapp besiedelt. Oder du gehst ganz allein auf Fehlersuche, wie du magst.^^ LG Kun Skywalker 20px-Trandoshaner_Logo.png (→ Komlink) 19:12, 6. Jun. 2018 (UTC)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.