FANDOM


Kann das sein das Sha'a Gi eine anspilung auf Shagy ( schreibt man den so?) von Scoobe-du ist man bruder hat mich drauf aufmerksam gemacht das sie fast gleich aussehen und die Namen sind auch ähnlich Jango 11:46, 4. Apr 2007 (CEST)

Warum hat der einen stub? Es gibt hunderte Artikel die dann auch einen hätten.Dark Lord disku 17:15, 5. Aug 2007 (CEST)

Ai jo, ich hab den mal entstubbt. Könnte gut sein, dass viele Benutzer die Vorlage:Unvollständig nicht kennen, oder nicht wissen wie sie einen Stub von einem unvollständigen Artikel unterscheiden können oder aber auch, sie sind einfach zu faul um unvollständig zu tippen, aber das wäre dann wohl sehr weit hergeholt ^^ Boba 14:53, 5. Okt 2007 (CEST)

Lesenswert-Kandidatur vom Dezember 2007 (gescheitert)

  • Pro Pro: : Für einen Nebencharakter sehr ausführlich. Lieben Gruß, Garm Bel Iblis Besucht doch Winter 18:18, 2. Dez. 2007 (CET)
  • Kontra Kontra: : Guter Artikel, das bestreite ich nicht, aber er kann sich mit anderen lesenswerten nicht messen. Es ist nicht bei jedem ein Häkchen möglich, das Thema hatten wir glaube ich schnon einmal. Kyle 18:27, 2. Dez. 2007 (CET)
  • Kontra Kontra: :Mit den anderen lesenswerten nicht auf eine Stufe zu stellen.--Yoda41 Admin 19:44, 2. Dez. 2007 (CET)
  • Also ich verstehe nicht ganz was ihr habt. Eurer Meinung nach kommt es also auf die Relevanz an? Ihr wollt also sagen, dass ein Artikel eine gewisse Bekanntheit haben muss, um lesenswert zu sein? Tut mir Leid, aber ich kann das nicht ganz nachvollziehen. In den Kriterien für einen Lesenswerten Artikel steht nichts von Der Artikel muss einen gewissen Bekanntheitsgrad haben oder Der Artikel muss sich mit den anderen Lesenswerten messen können. Und mit dem Bekanntheitsgrad würde man hierbei sogar noch etwas falsch liegen, da viele die Clone Wars Serie gesehen haben. Ich weiß nicht, aber ihr scheint mir ein wenig oberflächlich zu beurteilen (das hört sich jetzt dummerweise nach Beleidigung an, so ist es aber definitiv nicht gemeint, ich hoffe ihr wisst das), da ihr auf Bekanntheit und teilweise sogar auf Länge guckt (Jetzt nicht unbedingt hier, aber ich spreche natürlich nicht nur euch zwei an, gell ;)), anstatt auf die anderen Kriterien und gewichtet Länge und Bekanntheit sogar mehr, als die anderen Kriterien. Ich kann verstehen, wenn es sich um Artikel wie Obi-Wan und Konsorten handelt, aber nicht, wenns sich um andere Charaktere dreht. Nun gut ich will euch jetzt nicht dazu bringen, eure Stimmen zu verändern, ich will nur auf etwas aufmerksam machen, dass mir schon oft aufgefallen ist. Gruß Boba 15:04, 5. Dez. 2007 (CET)
  • Der Punkt ist doch ganz einfach der: Will man so einen Artikel in der Kategorie Lesenswert haben? Es geht schließlich sehr wohl um ein gewisses Level sowohl in Sachen Sprache, Inhalt als in gewisser Weise auch in der Länge, das habe ich z.B. hier schon mal etwas ausführlicher erklärt. Gruß Kyle 15:13, 5. Dez. 2007 (CET)
  • Da hast du natürlich Recht, Boba! Aber es gilt anzumerken, dass die Erwartungshaltung in letzter Zeit enorm angestiegen ist. Ich bin mir sicher, dass solche Artikel wie Luke Skywalker nach heutigen Standards nicht mehr exzellent werden könnten, da ein extrem hoher Anspruch besteht. Das ist völlig normal, da auch die eigenen Ansprüche wachsen und ein Autor seine Artikel auch immer besser macht, aber irgendwann sind wir da angelangt, wo auch die Auszeichnung lesenswerter Artikel auf einer zu hohen und unerreichbaren Stufe steht. Es gibt viele Artikel, die ähnlich lang und informativ wie der Artikel Sha'a Gi sind. Sie gehören zu breiten Masse und die Aufgabe der Auszeichnung ist es ja, eine Auslese aus der breiten Masse herauszufiltern. Demzufolge kann nicht jeder Artikel, der auch oben genannten Kriterien entspricht auch einer Auszeichnung würdig sein. Da fließt eben die subjektive Meinung des Wählers entscheidend mit rein und der hat eben gerade eine hohe Erwartungshaltung. Die Kriterien sollen nur ein Anhaltspunkt sein und darstellen, was ein lesenswerter Artikel auf jeden Fall haben muss.
    Gruß Anakin Skywalker Admin 15:20, 5. Dez. 2007 (CET)
  • Pro Pro: : Man kann ja nach subjektivem Empfinden entscheiden und ich finde den Artikel gut :P MfG - Cody 19:08, 5. Dez. 2007 (CET)
  • Kontra Kontra: : Sicherlich umfassend, doch sicherlich nicht lesenswert. Ben Kenobi
17:44, 6. Dez. 2007 (CET)
  • Kontra Kontra: : Ich gebe Ben recht, trotzdem ganz netter Artikel.--Opi-Wann Knobi 18:39, 6. Dez. 2007 (CET)
  • Pro Pro: :Schade dass die Abstimmung morgen vorbei ist, von mir kriegt er ein Pro.--Journeyman 10:57, 8. Dez. 2007 (CET)

Vier Gegenstimmen und nur drei Fürstimmen, der Artikel wird daher nicht ausgezeichnet. Kyle 12:44, 10. Dez. 2007 (CET)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.