Fandom


Grammatik

Deine Änderung klingt irgendwie grammatikalisch falsch.. kann sein, dass ich mir das aber auch nur einbilde. --Thor 22:12, 29. Nov. 2007 (CET)

Ja.. äh, ich war mir selber auch nicht hundertprozentig sicher, aber "schwach bewaffnetes und gepanzertes Trägerschiff" kann es auch nicht heißen, denn drunter versteht man ja, dass es zwar schwach bewaffnet ist, aber stärker gepanzert. Und die Variante mit 2x schwach hört sich meiner Meinung nach auch etwas komisch an... 2x das selbe Wort su kurz hintereinander. --Anakin 22:30, 29. Nov. 2007 (CET)
Grammatikalisch ist das völlig unbedenklich. Aufgrund der gelöschten Wortwiederholung ist es jedenfalls besser als vorher :)
Gruß Anakin Skywalker Admin 22:34, 29. Nov. 2007 (CET)
"schwach bewaffnetes, aber dafür relativ stark gepanzertes Trägerschiff" (Periphalos Änderung) - ich dachte es ist schwach bewaffnet und schwach gepanzert!? --Anakin 13:48, 30. Nov. 2007 (CET)

Panzerung

Laut dem Imperial Sourcebook hat das Ding eine dicke Panzerung. (Rollenspieldaten: Hull: 7D, im Vergleich, ein Carrack hat 5D, ein SSD 10D). --Thor 16:19, 30. Nov. 2007 (CET)

Das ist doch auch logisch schlusszufolgern: Eskortträger → eskortiert das was er trägt. Wenn er es innerhalb von sich trägt (boah schlechtes deutsch^^) dann wäre es sinnfrei ihn stark zu bewaffnen, da er ja dann ins Gefecht gehen und dabei zerstört werden könnte, was wiederum fatal für die zu transportierenden TIEs wäre. Also verzichtet man auf starke Bewaffnung und panzert ihn dafür stärker. Er kann dann zwar nicht all zu schnell beschleunigen und fliegen, ebenso wenig wie er andere Schiffe im Kampf zerstören kann, aber hat dank extrem starker Panzerung eine größere Chance eine Schlacht zu überstehen als TIE. Und wenn du dir das Bild dann noch dazu anguckst, wirkt das sogar noch überzeugender. Boba 16:43, 30. Nov. 2007 (CET)
Jep, logisch ist das schon, aber bevor ich den Satz umschrieb lautete der noch: "schwach bewaffneter und schwach gepanzerter Eskorttträger". Daher war ich jetzt etwas verwundert, weil das so schon ne ganze Weile in dem Artikel drinsteht, und non kommt einer und schreibt das genaue gegenteil da rein O.o. Gruß, Anakin 17:23, 30. Nov. 2007 (CET)
Servus. Also ich habe mich dabei hauptsächlich auf die Quellen "X-Wing Alliance" und "SW: Rebellion" gestützt. Bei Rebellion ist es relativ schwach gepanzert und bei X-Wing ist die Panzerung auch gut mit einem einzelnen Jäger zu packen. Wenn da allerdings wirklich steht "stark gepanzertes Trägerschiff" dann heisst es ja, dass es so ist ^^. Allerdings würde ich sagen, dass es "relativ" zu dem "Quasar-Fire"-Schiff ist, was dem entsprechend leicht gepanzert ist. --Darth Vader 17:31, 30. Nov. 2007 (CET)
Du kannst dich nicht wirklich an einem Spiel orientieren, denn da sind die Schiffe so aufeinander abgestimmt, dass ein faires Spiel möglich ist. Denkt mal an Empire at War. Da putzen 2 kleine Gruppen Y-Wings nen ISD weg ohne groß Verluste zu erleiden. Deswegen sind die ISDs aber noch lange nicht schwächer als Y-Wings ^^ Einheiten in Spielen sind balancingtechnisch vom Original bzw. vom Offiziellen immer abgeändert, da sonst das Imperium jede Schlacht gewinnen müsste. --Thor 17:47, 30. Nov. 2007 (CET)
Stimmt, in EaW ist das alles nur ausgeglichen. wen einheiten nur aus einem Spiel sind, kann man die daten nehmen, sonst würde ich aber vorsichtig damit sein. Jaklamm (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 213.47.85.192 (DiskussionBeiträge) 22:14, 8. Jun. 2009)
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+