FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Der Sternjäger der Dolch-Klasse wurde von den Sienar-Flottensystemen in großer Stückzahl zur Zeit des Aufstiegs des Galaktischen Imperiums produziert.

Beschreibung

Der kleine und günstige Sternjäger hatte ein auffälliges Design - drei Flügel, die jeweils wie eine Klinge geformt waren. Er war sehr schnell, manövrierfähig und hatte eine starke Bewaffnung sowie einen Hyperraumantrieb. Es fehlte ihm jedoch an Lebenserhaltungssystemen, Deflektorschilden und an Schwerkraft-Kompensatoren.

Geschichte

Tausende dieser Raumüberlegenheitsjäger gingen in den Klonkriegen in Serie und wurden vornehmlich von diversen Truppenverbänden zur planetaren Verteidigung eingesetzt. Des Weiteren hatte die Konföderation unabhängiger Systeme diesen Sternjäger ebenfalls in ihrem Arsenal. Nach der Umgestaltung der Republik zum Galaktischen Imperium wurde die Produktion vieler Sternjäger von Sienar völlig eingestellt, dem fiel auch die Dolch-Klasse zum Opfer. Allerdings wurden einige Komponenten in die Sternjäger der TIE-Serie integriert.

Hinter den Kulissen

  • Der originale englische Name lautet Dagger-class.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.