FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Der Drax-Zug war eine Sturmtruppeneinheit, die etwa im Jahr 0 NSY auf dem Planeten Tatooine stationiert war.

Geschichte

Im Jahr 0 NSY erhielten diese Einheit sowie die Züge Alvien und Zeta bei einer Einsatzbesprechung von Captain Terrik den Auftrag, Tatooines Wüsten nach einer Fluchtkapsel zu durchsuchen, die das Imperium in seinen Besitz bringen wollte. Der Drax-Zug und der Alvien-Zug übernahmen den zweiten Suchquadrantan, woraufhin sie kurz darauf vom Imperium ein Taurücken zur Unterstützung erhielten, mit dem sie einen größeren Bereich absuchen konnten. Jedoch war es schließlich der Zeta-Zug, der die Fluchtkapsel entdeckte. Da die Spuren, die von dort aus wegführten, die Sturmtruppler zu einem Sandkriecher der Jawas leiteten, wurden alle Züge zusammengerufen, die den Sandkriecher angriffen und zerstörten. Da die Jawas sie auf zwei Feuchtfarmer verwiesen hatten, in deren Besitz sich die Droiden aus der Fluchtkapsel befanden, machen sich die Sturmtruppler auf den Weg dorthin. Doch auch dort hielten sich die Droiden nicht auf, da diese von dem Neffen des Feuchtfarmers mitgenommen worden waren. Daher ließ Captain Terrik sie exekutieren. Die drei Sturmtruppler-Einheiten machten sich daraufhin auf den Weg zur Stadt Mos Eisley, die sie durchsuchten, jedoch nicht fündig wurden. Daher ließ Terrik den Drax-Zug und den Zeta-Zug durch die Stadt patrouillierten, wo sie die Wohnungen nach den Droiden durchsuchten. Dennoch konnten diese schließlich in einem Frachtschiff von Planeten fortgebracht werden.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.