FANDOM


Legends-30px

Dreeka-Fische waren Meerestiere von Ithor, die zirpende Geräusche von sich gaben und oftmals gedörrt als Nahrungsmittel exportiert wurden. Im Jahr 3964 VSY versteckte sich der Gauner Zovius Mendu in einer Kiste mit gedörrtem Dreeka-Fisch, um vor Jedi-Meister Feln zu flüchten und gelangte über die regulären Exportwege von Taris nach Corellia. Auch auf Captain Benegryph Goodvalors Sendestation auf Zongorlu befanden sich einige Behälter mit getrocknetem Dreeka-Fisch.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.