FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Informationen aus der Hand des Thrawn-Trilogie fehlen.

Drev'starn ist die Hauptstadt des Planeten Bothawui. Sie wird von Bothanern bewohnt.

Beschreibung

Lage

Die Hauptstadt des Planeten liegt auf dem westlichen Kontinent des Planeten in einem goßen Tal in der Nähe des Äquators. Sie ist die größte und einwohnerreichste Stadt Bothawuis und unterscheidet sich als einzige vom Standarddesign der Bothaner. Die Innenstadt ist von zahlreichen Parks, Einkaufszentren, Plazas und gepflegten Straßen durchzogen. Großräumige kommerzielle und Dienstleistungsdistrikte umgeben die öffentlichen Plätze. Innerhalb dieses Stadtgebiets regulieren die bothanischen Ministerien die täglichen Geschäfte der Businesswelt. Einige der größten Unternehmen haben dort ihre Firmenzentrale. Die Wohngebiete der Stadt befinden sich in den Vorgebirgen, sodass die waldigen Hänge mit Wohngebäuden überzogen sind. Gut ausgebaute Verkehrswege sorgen dafür, dass der Pendelverkehr zwischen Wohnung und Arbeitsplatz reibungslos verläuft.[1]

Infrastruktur

In einigen der Gebäude hatten sowohl das Imperium als auch das Bothanische Spionagenetz Verstecke und diplomatische Residenzen. Auf dem restlichen Gebiet befinden sich leichte Industrieanlagen, die sich bis in die Kurual'grast-Berge hineinziehen. Die Stadt hat aufgrund der dichten Besiedelung fast keinerlei Landwirtschaft, sodass sie für die Versorgung mit Nahrungsmitteln abhängig von anderen Orten ist. Eine der großen Bergflächen wurde vollständig dafür geräumt, den größten Raumhafen des Planeten darauf zu bauen. Die größten Gebäude, die oftmals noch aus der Frühzeit stammen, finden sich auf den höchsten der Berge und werden nur von den reichen Familien bewohnt.[1]

Innerhalb der Stadt befand sich ein befestigtes Versteck des Geheimdienstes der Allianz, das mit einem Untergrund-Labor, Supergroßrechnern und Entschlüsselungslaufwerken ausgestattet war. Zudem umfasste es einen Fitness- und Saunabereich.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.