FANDOM


Legends-30px

Dubrillion ist ein Planet im Tingel-Arm. Er liegt in relativer Nähe zu seinem Schwesterplaneten Destrillion.

Geschichte

Zur Zeit des Kalten Krieges zwischen dem Sith-Imperium und der Galaktischen Republik war auf Dubrillion eine Hungersnot ausgebrochen. Die notleidende Bevölkerung musste hohe Summen an Credits aufwenden, um bei Schmugglern Nahrungsvorräte zu erwerben.[1]

Das Galaktische Imperium errichtete einen Testanlage auf dem Planeten. Inmitten des Ozeans befand sich ein Superlaser, der durch die Renegaten-Staffel in einem Überfall vernichtet wurde, indem Wedge Antilles einen AT-AT übernahm und damit den Generator zerstörte.[2]

Im Jahr 25 NSY reiste die Familie Solo auf den Planeten, um dort Urlaub zu machen. Lando Calrissian richtete zu dieser Zeit einen Asteroidenflugwettbewerb im Orbit des Planeten aus. Der bisherigen Rekordhalter war Kyp Durron, der Rekord wurde allerdings gebrochen: Jaina Solo flog fantastisch und sicherte sich die Spitzenposition.

Im Yuuzhan-Vong-Krieg wurde die Welt durch die Praetorite Vong angegriffen. Der Angriff konnte jedoch unterbunden werden. Jaina, Anakin und Jacen Solo errichteten ein Kampfgeflecht, womit sie zahlreiche Vong in ihren Korallenskippern in das Asteroidenfeld locken konnten und sie danach vernichteten. Später wurde der Planet von den Vong belagert und bei einem weiteren Angriff doch noch eingenommen.

Quellen

Einzelnachweise

  1. The Old Republic (Sammelmission Es ist serviert der Fähigkeit „Unterwelthandel“)
  2. Rogue Squadron III – Rebel Strike


Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.