FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Real

Duel ist eine Kurzgeschichte von Timothy Zahn, die als Teil der Hasbro Short Story Collection in den USA veröffentlicht wurde. In Deutschland ist die Geschichte noch nicht erschienen. Die Geschichte spielt 22 VSY, während der Klonkriege, und handelt davon, wie Yoda gegen Ende der Schlacht von Axion einen Hailfire-Droide im Nahkampf vernichtet.

Handlung

Nachdem die Republik eine schwere Niederlage hinnehmen musste, gelang es Commander Brolis, sich in einem halb zerstörten Haus zu verschanzen. Truppen der Separatisten sind ihm schon seit langem auf der Spur, da es ihm gelungen ist, in die Festung von Axion, ein Bollwerk der KUS, einzudringen, und sie wollen nun herausfinden, wo die Sicherheitslücke in ihrer Verteidigung liegt. Des Öfteren wurde Brolis von Kampfdroiden attackiert, doch jedes Mal konnte er den Angriff zurückschlagen.

Nun scheint die Geduld der Separatisten jedoch ein Ende gefunden zu haben, denn diesmal hatten sie zusätzlich zu den Superkampfdroiden auch einen Hailfiredroiden mitgeschickt. Gerade als Brolis in seiner aussichtslosen Situation das Feuer eröffnen will, erscheint hinter ihm eine Gestalt, die sich als die von ihm angeforderte Unterstützung vorstellt. Etwas enttäuscht und verwirrt überlässt der Klonkrieger dennoch dem alten Mann den Kampf mit den Droiden, als dieser ihn auffordert, in Deckung zu bleiben. Erst als er ihn kämpfen sieht, erkennt Brolis, dass es sich um den berühmten Yoda handelt. Der mächtige Jedi-Meister wurde zur Rettung des einzelnen Klonkriegers ausgeschickt, da auch die Republik sehr an dem Geheimnis interessiert war, wo die Schwachstelle der Festung der KUS lag.

Ohne größere Probleme verwandelt Yoda die Superkampfdroiden in einen Haufen Schrott, als der Hailfiredroide das Feuer eröffnet. Nachdem er nach ein paar einzelnen Raketen erkannte, dass der Jedimeister auf diese Weise nicht zu treffen ist, beginnt er Yoda mit Dauerfeuer an Raketen einzudecken. Diesem gelang es jedoch noch immer, jedem Geschoss auszuweichen.

Als es die Situation erlaubt, geht Yoda in den Angriff über, jedoch gelingt es dem Droiden, den tödlichen Schlägen des Lichtschwerts auszuweichen, indem er unerwartet rückwärts losfährt, um genug Abstand zu dem Jedi zu haben, um erneut eine Salve Raketen auf ihn zu feuern. Yoda entkommt dem Feuerhagel erneut und begibt sich wieder in Deckung. Als er einen Plan gefasst hat, wie der Droide zerstört werden kann, begeben die beiden sich in ein Höhlensystem unter den Gebäuden der Stadt, das nur durch einen einzigen, sehr engen Eingang betreten werden kann. Von hinten attackiert der Droide sie weiterhin und die Schockwellen der Explosionen machen vor allem Brolis zu schaffen, der sogar kurzzeitig ohnmächtig wird. Als er wieder erwacht, befindet er sich in einer Höhle wieder, in der Yoda einen Steinbogen über dem Eingang errichtet hat. Als der Hailfire-Droide sich durch den engen Eingang gesprengt hat und die Höhle erreicht, lockt ihn Yoda unter den Bogen. Über dem Bogen hat Yoda geschickt mehrere Klontruppenpanzer so aufgestellt, als seien es tatsächlich Soldaten. Der Droide eröffnet das Feuer und zerstört dadurch den Bogen, woraufhin er unter mehreren schweren Steinen begraben wird.

Veröffentlichungen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.