FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep

„Die Mistryl verschleppen niemanden in die Sklaverei.“
— Dunc T'racen (Quelle)

Dunc T'racen war eine Mistryl-Schattenwächterin und diente als Schülerin von Shada D'ukal. Sie war teilweise noch sehr naiv und davon überzeugt, dass die Mistryl eine Gruppe ehrbarer Kriegerinnen waren und nicht die Sölderinnen, zu denen sie im Laufe der Zeit geworden waren.

Biografie

Im Jahre 8 NSY nahmen die Mistryl einen Auftrag der Schmugglerinnen Ghitsa Dodger und Fenig Nabon an, um einige Twi'lek-Tänzerinnen von Ryloth nach Nal Hutta zum Hutten Durga zu transportieren. Dunc und Shada wurden hierbei von Schattenwächterinnen beauftragt, sich des Geschäftes anzunehmen, und mit der Fury reisten sie deshalb zur Twi'lek Heimatwelt, wo sich die Mistryl mit den Schmugglerinnen zusammentaten und nach einigen Komplikationen in Bezug auf Sklaverei konnte die Reise von Leb'Reen zur Hutt-Heimatwelt beginnen.

Während der Reise prallte Dunc immer wieder mit Ghitsa aneinander, die die junge Mistryl zu provozieren versuchte, indem sie in ihren Sätzen entweder "Söldner" oder "Imperium" benutzt, zwei Bezeichnungen, die von Dunc verabscheut wurden. Trotzdem ging die Reise weiter bis ins Naps-Fral-Cluster, wo die Karazak-Sklavenhändlergilde ihnen eine Falle stellte, der man jedoch schnell habhaft werden konnte.

Bei der Ankunft in der Nähe Nal Huttas wurden Ghitsa und Fenig überwältigt und mit einer Rettungskapsel abgesetzt. Danach besuchte Dunc die Twi'leks, von denen Nalan ihr eine Holoröhre von Fenig gab, die eine Nachricht der Händlerin erhielt. Plötzlich erhielt der Frachter der Mistryl die ID der Indenture, jenes Sklavenhändlerschiffes, welches man vorher zerstört hatte, doch das Systen konnte rechzeitig verlassen werden.

Die Nachricht klärte Shada und Dunc über die Angelegenheit auf, so wurde ein Bandenkrieg zwischen den Kazaraks und den Hutts ausgelöst, indem die Fury kurzzeitig als Schiff der Sklavenhändler getarnt wurde. Die Tänzerinnen sollten auf Ryloth dem Dira-Clan übergeben werden. Außerdem erklärte sie ihnen, wie Shadas Frachter wieder seine alte ID-Signatur erhalten konnte.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+