FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

Die Dunkelrüstung war eine durch Sith-Alchemie gefertigte Schlacht-Rüstung, welche zur Zeit des Neuen Sith-Krieges auf den Schlachtfeldern verwendet wurde. Oft trugen Sith-Krieger und höher positionierte Sith diese.

Beschreibung

Bestehend aus verschiedenen, durch Sith-Alchemie von einer Essenz der Dunklen Seite durchdrungenen, Plattenteilen und einem schwarzem ledrigen Futter bedeckt die Rüstung den gesamten Körper des Trägers.

Die unterste Schicht ist aus einem dünnen Stoff gefertigt. Darauf folgt ein ledriges riemenartiges Panzerhemd und darauf eine mit groben Armaturen versehene Brust- und Rückenrüstung. An den Gliedmaßen waren Schienen, mit oft rötlicher Bemalung angebracht, die den Träger im Kampf schützen sollten.

Geschichte

Bereits während des Großen Galaktischen Krieges wurden Prototypen der Dunkelrüstungen von einigen Sith-Kriegern im Sith-Imperium genutzt, diese verloren aber nach Beendigung des Konflikts immer mehr an Bedeutung.

Erst im neuen Sith-Krieg wurden die nun spezialisierten Dunkelrüstungen trendiger und typischer für Sith. Einst in raren Mengen vorhanden wurden die Rüstungen während des Sith-Krieges in Sith-Werkstätten, verstärkt durch Essenzen, in großen Mengen angefertigt. Nach dem Ende des eintausend Jahre währenden Krieges und den vielen verlustreichen Schlachten der Sith-Streitmächte gingen einige Dunkelrüstungen auf den Schlachtfeldern verloren. Dies war ein großer Gewinn für Plünderer, die die Bergungsstücke auf Schwarzmärkten verkauften oder selbst nutzten.

Die nach dem Krieg kaum noch verwendeten Dunkelrüstung geriet bei den Sith dennoch nicht in Vergessenheit. Darth Bane zum Beispiel schrieb in seinen Lehren über Dunkelrüstungen und dessen Besitzer und mahnte kommende Sith, solche Rüstungen zu ergreifen und den vorherigen Besitzer zu töten, damit diese keinen Profit aus dem Erbe der Sith schlagen könnten.

Bekannte Träger der Rüstung

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.