FANDOM


Legends-30px

Dunkle Insel

Die dunkle Insel.

Die dunkle Insel auf dem unidentifizierten Heimatplaneten der Machtpriester, war ein Ort, an welchem sich alles Böse der Galaxis sammelte. Wie jede Insel auf der namentlich unbekannten Welt schwebte sie auf der Luft.

Beschreibung

Die dunkle Insel schwebte hoch in den Lüften des Planeten, umgeben von dunklen Wolken welche die Umgebung durch ihren Farbton rötlich färbten und verdunkelten. Die Insel war bedeckt von einem Wald, welcher schwarz und verdorben wirkte. Tief inmitten der Insel stieß man auf Schluchten und Wurzelwerk. Aufgrund der schwierigen Lage in der Luft, war die Insel nur schwer zu erreichen. Der einzig bekannte Weg führte über eine Gruppe schwebender Pflanzen, welche zu überspringen waren.[1]

Geschichte

Dunkle Insel.2

Der Eingang zur dunklen Insel.

Als Jedi-Großmeister Yoda in den Klonkriegen die Stimme seines ehemaligen Schülers Qui-Gon Jinns vernahm, machte sich der Jedi auf, zu lernen nach dem Tod mit dem Lebenden zu kommunizieren. Auf einem unbekannten Planeten inmitten eines Nebels traf Yoda auf die Machtpriesterin der Gelassenheit, welche den Meister unterrichtete. Diese führte den Jedi zur dunklen Insel und trug ihm auf, seine Angst darin zu besiegen. Yoda konnte nicht akzeptieren, dass auch er eine dunkle Seite in sich hatte, dennoch gehorchte er der Priesterin. Nachdem er die schwebenden Pflanzen vor der Insel übersprungen hatte, betrat er den Wald. Ohne es zu bemerken formte sich sein eigener Schatten zu einer Gestalt und ein keckerndes Lachen ertönte. Eine kleine Gestalt erschien und stellte sich als der schlechte Teil Yodas vor. Nicht glaubend, dass auch er eine böse Seite in sich trug attackierte Yoda die Schattengestalt. Nach einem Kampf, in welchem in einem Wechselspiel immer wieder Yoda und sein Schatten die Oberhand behielten, begann Yoda zu erkennen, dass auch seine schlechten Seiten zu ihm gehörten und er akzeptierte den Schatten in sich. Die Schattenfigur versuchte dem Großmeister zu entkommen, doch mithilfe einer unsichtbaren Kraft saugte Yoda ihn immer weiter zu sich, bis es zu einer kleinen Berührung kam. Sofort zersprang der Schatten und die Machtpriester erschienen. Die Priesterinnen gratulierten ihm zu seinen Sieg, und Yoda sah ein, dass er zu arrogant gehandelt hatte, als er dachte, die Cousinen würden ihm nichts mehr beibringen können. Da er seinen Hochmut nun besiegt hatte, war es ihm erlaubt weiterzugehen und die Gelassenheit öffnete ihm das Portal zum Tal der Vernichtung. Ohne zu Zögern betrat Yoda das Portal und verließ dadurch die dunkle Insel.[1]

Hinter den Kulissen

Die dunkle Insel erhält seinen ersten Auftritt in der The Clone Wars-Episode Schicksal.

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+