Fandom


Legends-30px30px-Ära-Sith

Das Dunkle Transfer ist eine Machttechnik der Dunklen Seite, mit der man seine Psyche in einen anderen Körper schlüpfen kann. Der Nachteil dieser Machtfähigkeit ist, dass das Bewusstseinsfeld sofort abbaut, wenn es nicht sofort in einer anderen Form verankert wird. Kaum problematisch ist das transferieren, wenn es bei der Person um einen Klon des Machtnutzers handelt, da dabei das Gehirnmuster identisch ist.

Geschichte

Lord Nihilus

Darth Nihilus, erster Nutzer des Dunklen Transfers.

Als Erster nutzte der Sith-Lord Darth Nihilus das Transfer, um sein Bewusstsein in seine einzigartige Sith-Rüstung hineinzusetzen. Während des Großen Galaktischen Krieges wurde es von der Sith Darth Zash genutzt, die versuchte, ihre Psyche in einen ihrer Schüler zu übertragen, was jedoch kläglich scheiterte, als ein Dashade namens Khem Val, sie während des Ritus angriff.[1] Weiter erforscht wurde die Technik von dem Muun Darth Plagueis, der sie aber selbst nie einsetzte.[2] Als Perfektionist des Transfers galt der Dunkle Jedi Ashka Boda, welcher später von Plagueis' Schüler, dem späteren Imperator Darth Sidious gefangen und gefoltert wurde, um von ihm das gewünschte Geheimnis über die Perfektion des Transfers zu erlangen.[2] Als dieser schließlich von seinem eigenen Schüler Darth Vader vernichtet wurde, übertrug er sein Bewusstsein in seine auf Byss lagernden Klone. Selbst wenn seine Klone vernichtet wurden, konnte Sidious als Einziger der Nutzer sein Bewusstseinsfeld auch außerhalb einer biologischen Form zusammenhalten.[3]

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+