Fandom


Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Imperiale Seite fehlt. --Naberria (Diskussion) 10:10, 8. Mär. 2020 (UTC)

Legends-30px30px-Ära-Sith

Der Duros-Sektor war ein Bezirk des Schmugglermondes Nar Shaddaa und eine der ärmsten Gegenden während des Konfliktes der Alten Republik.

Geschichte

Neben dem Luxus und Glanz, der auf weiten Teilen Nar Shaddaas vorzufinden war, zeigte der Duros-Sektor eine hässlichere Seite des Mondes. Der Sektor beherbergt mittellose Männer und Frauen, die zurückgelassen und ausgebeutet wurden, sowie Kriegsflüchtlinge und Opfer des immensen Reichtums, den Nar Shaddaas Huttenmeister angehäuft hatten. Der Sektor wurde zum Großteil von Duros bewohnt, zu denen sich eine gemischte Minderheit aus Evocii und anderen Spezies gesellte. Einige lebten seit Generationen in dem Sektor, andere waren auf der verzweifelten Suche nach Arbeit neu zugezogen. Aufgrund dieser Umstände kam es zu Unruhen in dem Sektor, die von charismatischen Anführern – von Jedi-Meistern bis hin zu Möchtegern-Kriegsherren – angestachelt wurden.[1]

Hinter den Kulissen

In dem MMORPG The Old Republic wird der Duros-Sektor gemeinsam mit dem Rotlichtsektor als ein Gebiet unter „Duros und Rotlichtsektor“ beschrieben. Es handelt sich allerdings um zwei unterschiedliche Distrikte.

Quellen

Einzelnachweise

  1. The Old Republic (Kodexeintrag: Duros-Sektor)
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+