FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Das E-5s-Scharfschützengewehr war das Hauptpräzisionsgewehr der Handelsföderations-Scharfschützen-Droiden sowie der KUS-Killerdroiden. Hergestellt wurde es von den Baktoid Rüstungswerken.

Einsatz

Im Dienste der Handelsföderation wurde das E-5s unter anderem in der Schlacht um Naboo eingesetzt. Nachdem die Handelsföderation der KUS beitrat, fand sich das E-5s schnell auch in den Reihen ihrer Droidenarmee wieder. Seitdem wurde es in den meisten größeren Schlachten der Klonkriege eingesetzt. BX-Kommando-Droiden benutzten es in der Schlacht von Saleucami. Damit verwundeten sie Captain Rex.

Technik

Das Gewehr hatte zwei Feuermodi: Im Einzelfeuermodus wurde immer nur ein Schuss abgegeben, welcher durch den hohen Zoom und die spezielle Programmierung der Droiden, welche den Rückstoß ohne Probleme kompensieren konnten, sehr präzise wurde. Im zweiten Feuermodus glich das Gewehr eher einer Automatikwaffe, da man dort den Abzug gedrückt halten konnte und ein Schuss nach dem anderen den Lauf verließ. Durch die hohe Schussfolge entstand jedoch ein enormer Rückstoß, wodurch das E-5s in diesem Modus sehr ungenau wurde. Trotzdem hatte es dadurch gegenüber anderen Scharfschützengewehren einen Vorteil, da es so auch im Nahkampf eingesetzt werden konnte.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.