FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

EWHB-12

Ein EWHB-12 Repetiergeschütz

Die EWHB-12 war ein schweres Repetiergeschütz, welches von der Großen Armee der Republik eingesetzt wurde. Es konnte nicht wie andere Repetiergewehre getragen werden, sondern musste stationär eingesetzt werden.

Technik

Die EWHB-12 ähnelte stark der E-Netz Laserkanone, die vermutlich ein Nachfolger dieser Art von Geschütz war. Ebenso besaß die EWHB-12 drei Standbeine, die in einer Deichsel zusammenliefen. Darauf war ein kleiner Sitz mit Rückenlehne angebracht, auf dem der Kanonier platzfinden konnte. Vor ihm konnte er mittels zweier Griffe die eigentliche Waffe betätigen und steuern. Der Lauf absorbierte bläuliches Licht, was auch dem Mündungsfeuer entsprach. Außerdem war zur Energieversorgung ein Energiespeicher notwendig, der mit einem stählernen Schlauch mit der EWHB-12 verbunden war. Das Geschütz war flexibel und konnte gut gedreht werden, die Schussfrequenz war sehr hoch mit mitelstarker Durchschlagskraft.

Einsätze

Das EWHB-12 Repetiergeschütz wurde auf Geonosis und auf der Prosecutor eingesetzt. Von weiteren Einsatzorten ist nichts bekannt, es ist jedoch wahrscheinlich, dass sie auch anderenorts verwendet wurde.

Quellen

{{en:EWHB-12}}

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.