Fandom


Legends-30px30px-Ära-SithHandwerklich gut

„Dies ist Ebya T'dell, die Tochter des Bergarbeiters Nafjan und der Brückenkadettin Kanika. Unserer Zeitrechnung nach wird sie nächsten Monat acht Jahre alt. Keine Krankheiten.“
— Orlenda über Ebya T'dell zu Seelah Korsin. (Quelle)

Ebya T'dell war ein weibliches und menschliches Mitglied des Vergessenen Stamms der Sith. Sie wurde im Standardjahre 4993 VSY auf dem Planeten Kesh als Tochter des Bergarbeiters Nafjan und der Brückenkadettin Kanika T'dell geboren. Im Alter von sieben Jahren wurde sie 4985 VSY von Seelah Korsin hinsichtlich ihrer Genealogie untersucht. Seelah Korsin bestätigte ihr, dass sie gute Gene habe, machte sich jedoch wegen ihres auffallend roten Gesichts Sorgen.

Biografie

Seelah Korsin: „Ich kenne deine Eltern, Mädchen. Bist du für sie ein Quell der Verzweiflung?“
Ebya T'dell: „Nein, Lady Seelah“
— Ebya T'dell und Seelah Korsin bei der Untersuchung. (Quelle)

Ebya T'dell wurde im Jahre 4993 VSY auf dem Planeten Kesh geboren. Ihre Eltern waren der Bergarbeiter Nafjan T'dell und die Brückenkadettin Kanika T'dell, die fünfzehn Jahre zuvor mit dem Sith-Dreadnaught Omen abstürzten und in den Cetajan-Bergen auf Kesh bruchlandeten. 4985 Jahre vor der Schlacht von Yavin wurde Ebya T'dell Seelah Korsin im Spital vorgeführt, um hinsichtlich ihrer Genealogie untersucht werden können und damit eine passende Familie für sie gefunden werden konnte. Der Stamm hatte nur wenige Mitglieder, weshalb die Fortpflanzung und Einbindung in Familien sehr wichtig war, vor allem bei Waisenkindern, deren Eltern frühzeitig verstarben. Seelah Korsin fragte Ebya T'dell kurz, ob sie brav sei und sich benehme, oder ob sie für ihre Eltern ein Quell der Verzweiflung sei. Ebya T'dell antwortete, sie sei für ihre Eltern kein Quell der Verzweiflung. Daraufhin untersuchte Seelah Korsin Ebya T'dell. Sie hatte hohe Wangenknochen und war sehr gesund, allerdings machte sie Seelah Korsin wegen ihrem rötlichen Gesicht sorgen. Dennoch war sie sich sicher, dass sie für Ebya T'dell eine Familie finden würden, und zufrieden mit der Beurteilung verließ Ebya T'dell das Spital, nachdem sie Seelah Korsin das Kompliment gemacht hatte, dass sie so sein wolle, wie sie.[1]

Eigenschaften

Aussehen

„Hohe Wangenknochen. [...] Ich sehe zwar keine auffallende Wulst des Schädels, aber ihre Hautfarbe bereitet mir dennoch Sorgen. Zu rotgesichtig.“
— Seelah Korsin über Ebya T'dell. (Quelle)

Ebya T'dell war eine Sith des Vergessenen Stammes auf Kesh, dessen Angehörige viel Wert auf Schönheit legten. Auch Ebya T'dell erhielt von Seelah Korsin eine gute Bewertung, als sie von ihr im Spital untersucht wurde. Ebya T'dell verfügte über hohe Wangenknochen und es waren keine auffallenden Wülste am Schädel zu erkennen. Zu Seelah Korsins Verdruss hatte Ebya T'dell allerdings eine rötliche Hautfarbe, was sie zu sehr an die Spezies der Sith erinnerte. Nichtsdestotrotz war sich Seelah Korsin sicher, dass sie für Ebya T'dell eine passende Familie finden würde.[1]

Persönlichkeit und Fähigkeiten

Seelah Korsin: „Und was ist dein Begehr?“
Ebya T'dell: „So zu sein wie Ihr, Mylady.“
Seelah Korsin: „Das ist zwar nicht die Antwort, die ich im Sinn hatte, aber dem will ich nicht widersprechen.“
— Seelah und Ebya T'dell. (Quelle)

Ebya T'dell war eine Sith in guter körperlicher Verfassung, die so gut wie nie erkrankte. Im Alter von sieben Jahren wurde sie Seelah Korsin zur Untersuchung vorgeführt, und bereits in diesem jungen Alter verhielt sie sich vollkommen respektvoll und angemessen gegenüber der hoch gestellten Sith-Meisterin und Frau des Großlords. Sie erzählte außerdem, dass sie danach strebte, so zu werden wie Seelah Korsin, doch ihr erstes Begehr war eine Familie, von der eine zu finden sich Seelah Korsin sicher war. Der Untersuchung übergab sie sich furchtlos und ohne eine Wimper zu zucken und Seelah Korsin musste zugeben, dass Ebya T'dell schön war und die Prüfung bestand. Mit ihren hohen Wangenknochen und keine zu sehenden Wülste am Schädel war der einzige Makel ihre rötliche Haut.[1]

Hinter den Kulissen

Ihren ersten und bisher auch einzigen kanonischen Auftritt im Star Wars Universum hatte Ebya T'dell im von John Jackson Miller verfassten Roman Die Seuche der Der Vergessene Stamm der Sith-Romanreihe, die am 15. April des Jahres 2013 erstmals in deutscher Sprache erschien. Dort wird sie als Sith-Mädchen des Vergessenen Stammes der Sith eingeführt und auch das erste Mal als Ebya T'dell identifiziert.[1]

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+