FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

Die Elite-Prätorianergarde waren die acht persönlichen Wachen des Obersten Anführers Snoke der Ersten Ordnung und bildeten die letzte Verteidigungslinie, die ihn vor sämtlichen Gefahren schützen sollte.

Sie waren an die ehemalige Imperiale Ehrengarde unter Imperator Palpatine angelehnt und trugen auch rote Rüstungen, die Schutz vor Blasterschüssen und schwachen Lichtschwerthieben boten. Dazu waren sie mit verschiedenen Nahkampf-Waffen ausgestattet.[2]

Geschichte

Die Prätorianer wurden irgendwann vor dem Aufstieg der Ersten Ordnung von Snoke ins Leben gerufen, um ihn zu beschützen. Der Name der Prätorianer geht auf den 14. atrisianischen Kaiser zurück, welcher auf Kitel Phard regierte.[2]

Nachdem Kylo Ren seinen Meister in einem unerwarteten Moment tötete, attackierte die Prätorianergarde Kylo und Rey, die auch in Snokes Thronsaal anwesend war. In dem darauffolgenden harten Kampf gelang es Kylo und Rey, gemeinsam die acht Wachen mithilfe ihrer Lichtschwerter und Machtfähigkeiten zu besiegen.[3]

Beschreibung

Die Prätorianer waren in Zweierteams organisiert. Diese Paare trugen exakt die gleichen Rüstungen und führten die gleichen Waffen mit sich.[2]

Die Prätorianer waren sehr fähige Kämpfer, die vor allem auf den Nahkampf spezialisiert waren und sogar Kylo Ren und Rey ernsthafte Schwierigkeiten bereiteten. Der Kampfstil der Prätorianer war eine Kombination aus vielen verschiedenen effektiven Stilen, unter anderem Teräs Käsi, Bakuuni Hand, Echani und einige Sackgassen-Techniken von Nar Kanji.[2]

Ausrüstung

Sie waren mit fortschrittlichen Messer, Hellebarden und Peitschen bewaffnet, die mit Vibro-Technologie und kleinen Elektroplasma-Klingen ausgestattet waren mit der sie sogar Lichtschwertern standhalten können.[2]

Anders als ihre Vorbilder von der Imperialen Ehrengarde trugen die Prätorianer ihre kunstvollen roten Rüstungen nicht unter Gewändern, sondern frei sichtbar. Ihre Rüstungen und Armschienen waren mit einem Magnetfeld versehen, das beim Träger zwar Schmerz auslöste, aber sie vor Blasterschüsse schützte und sogar leichte Angriffe von Lichtschwertern abwehren konnte.[2]

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.