FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Elodore Vane war eine Valahari, die zur Zeit der Klonkriege lebte. Sie war mit dem Viscount Harko Vane von Valahari verheiratet.

Biografie

Schon früh freundete sie sich mit Graf Dooku und seinem damaligen Padawan Qui-Gon Jinn an. Nachdem Qui-Gon Jinn selbst Meister war und Obi Wan zum Padawan hatte, freundete sie sich auch mit diesem an. Während der Klonkriege beschloss ihr Mann, dass sie ihre schnellen Raumjäger zwar an die Separatisten verkaufen würden, aber dass sie sich ansonsten neutral verhalten sollten. Nachdem die Republik dies herausbekommen hatte, wurden Obi-Wan und Anakin nach Valahari entsandt, um sie davon abzubringen, weiterhin Raumjäger an die Separatisten zu verkaufen. Die Vanes waren sich allerdings keiner Schuld bewusst und luden die beiden zum Essen ein, Dooku war ebenfalls eingeladen. Anakin und Obi-Wan versuchten sie weiterhin auf ihre Seite zu bringen, was jedoch scheiterte, da Dooku jedes Argument geschickt widerlegte. Die Republik verhängte daraufhin eine Blockade von Valahari, damit keine weiteren Schiffe zu den Separatisten gelangten. Da sich die Vanes immer noch unschuldig fühlten, flog Harko Vane am nächsten Morgen mit einem Konvoi zum Standort der Blockade. Dort forderte er Obi-Wan, welcher die Blockade leitete auf, diese aus seiner Sicht illegale Blockade sofort zu beenden. Da Ventress vor dem Start des Konvois eine Bombe an Vanes Schiff platziert hatte, explodierte diese kurz nachdem Harko seine Worte ausgesprochen hatte. Elodore und ihr Sohn machten die Republik für den Tod von Harko verantwortlich. Auch Obi-Wans Besuch konnte Elodore Vane nicht wirklich überzeugen, dass die Republik unschuldig sei. Sie selbst plante Graf Dooku zu heiraten und redete mit ihm häufig über ihren Sohn Tofen. Gemeinsam machten sie einen Ausflug zur Harko-Station, um Tofen zu treffen und ihm ihre Pläne mitzuteilen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+