FANDOM


Kanon-30px

Eine Energieschleuder[2] ist eine Schusswaffe, welche in der Lage ist, aus purer Energie bestehende Projektile abzuschießen. Der junge Rebell Ezra Bridger war bekannt für seinen Umgang mit der Schleuder.

Technologie

Um leicht bedient zu werden befestigte man die Schleuder zumeist am Handgelenk. Die einfache Waffe störte den normalen Tagesablauf nicht und konnte nach Belieben aktiviert und abgefeuert werden. Beim Schießen musste man nur die Energiekugel nach hinten ziehen und sie wieder loslassen, um sie so in die anvisierte Richtung zu bewegen. Allerdings richtete die Energieschleuder keinen bis nur sehr wenig Schaden an gepanzerten Zielen, wie z. B. Sturmtruppen,[3] an und auch Lichtschwerter waren in der Lage die Energieprojektile wie Blasterstrahlen abzuwehren.[4]

Hinter den Kulissen

Die Energieschleuder hat ihren ersten Auftritt in der Serie Rebels, zuvor wird sie noch in Sachbüchern wie Die Geschichte der Rebellen und Romanen wie Ezras Spiel und Ezra and the Pilot erwähnt oder näher beschrieben.[1][5][6][7]

Weblinks

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 Rebels
  2. Eigenübersetzung von „Energy slingshot
  3. Zusatzvideo von Star Wars (We're Even)
  4. Zusatzvideo von Star Wars (Kanan vs. The Inquisitor)
  5. Die Geschichte der Rebellen
  6. Ezras Spiel
  7. Ezra and the Pilot
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.