FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

„Ihre zweite Verteidigungslinie besteht aus einer Reihe von Energiesensoren.“
— Bink Kitik (Quelle)

Energiesensoren waren eine Art von Sensoren, die dazu genutzt wurden, Einbruchsversuche zu melden. Sie wurden meist in die Fensterrahmen eingebaut, damit sie außer Sicht waren. Dennoch konnte man Energiesensoren erkennen, da sie einen Wellenimpuls auf das Glas auswirkten, mit dem sie energiebetriebene Schneidwerkzeuge erkannten, die das Glas durchdringen wollten.

Geschichte

Lord Aziel, ein Vigo des Verbrechersyndikats Schwarze Sonne, nutzte einige dieser Sensoren im Kronenhotel Lulina auf dem Planeten Wukkar, die sofort Alarm schlagen sollten, wenn sich etwas mit einer Energiezelle auf fünf Metern dem Glas näherte. Eine Gruppe um den Schmuggler Han Solo, die tatsächlich in sein Apartment einsteigen wollte, entdeckte diese Sicherheitsmaßnahme durch die professionelle Einbrecherin Bink Kitik. Diese umgingen sie, indem Kitik ein manuelles Einklingenrad nutzte.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.