BKL-Icon.png Dieser Artikel behandelt den Film; für weitere Bedeutungen siehe Der Aufstieg Skywalkers (Begriffsklärung).
Kanon-30px.png30px-Ära-Real.pngÄra Widerstand.png


Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers, im englischen Originale The Rise of Skywalker, ist der Titel des neunten und letzten Star-Wars-Films, der am 18. Dezember 2019 in Deutschland und am 20. Dezember 2019 in den internationalen Kinos[2] erschienen ist. Mit Episode VII – Das Erwachen der Macht und Episode VIII – Die letzten Jedi bildet er die Sequel-Trilogie, welche die Handlung nach der Klassischen Trilogie ergänzt.

Eröffnungstext


Es war einmal vor langer Zeit in einer
weit, weit entfernten Galaxis....

Star Wars Logo.svg

Episode IX

Der Aufstieg Skywalkers

Die Toten sprechen! In der
Galaxis war eine mysteriöse
Übertragung zu hören, die
Androhung von RACHE durch
die düstere Stimme von
IMPERATOR PALPATINE.

GENERAL LEIA ORGANA
entsendet Geheimagenten, um
Informationen zu sammeln,
während REY, die letzte
Hoffnung der Jedi, für den
Kampf gegen die finstere
ERSTE ORDNUNG trainiert.

Unterdessen jagt der
Oberste Anführer, KYLO REN,
dem Phantom des Imperators
hinterher, wild entschlossen,
jegliche Bedrohung seiner
totalen Kontrolle zu
vernichten....

Inhalt

Spezies und Völker
Droiden
Raumschiffe und Fahrzeuge

Entstehung

Nachdem zuerst Colin Trevorrow als Regisseur für Episode IX eingeplant war,[3] wurde am 12. Dezember 2017 bekannt gegeben, dass stattdessen J. J. Abrams, der auch schon bei Das Erwachen der Macht Regie führte, diese Aufgabe übernehmen soll.[2]Die Dreharbeiten wurden am 1. August 2018 in den Londoner Pinewood Studios begonnen.[4]

Das erste Bild der Produktion

Am ersten Abend der Dreharbeiten veröffentlichte J. J Abrams auf seinem offiziellen Twitter-Account das erste Foto der Dreharbeiten, auf dem jedoch lediglich technische Ausrüstung zu sehen ist.[5]

Auf der Star Wars Celebration 2019 in Chicago wurde im Rahmen des Episode IX-Panels der Titel des Films bekannt gegeben: The Rise of Skywalker (deutsch: Der Aufstieg Skywalkers).

Cast

Nach Carrie Fishers Tod gab es Gerüchte, man wolle General Leia Organa durch CGI darstellen. Auf StarWars.com wurde jedoch bekannt gegeben, dass dies nicht der Fall sein werde.[6] Stattdessen werden für den Film bisher unveröffentlichte Aufnahmen von ihr aus Episode VII verwendet.[4]

Trivia

  • Im Star Wars Insider #138 finden sich im Hintergrund eines Interviews Schriftzüge mit den römischen Zahlen VII, VIII und XI für die neuen Episoden. Die letzte Zahl stellt einen Fehler dar, da es sich nicht um die elfte Episode handelt, sondern um die neunte.
  • Im Online-Spiel Fortnite gab es am 14. Dezember 2019 ein Star-Wars-Event bei dem es zu Palpatines Übertragung kam. Diese Übertragung wird im Lauftext zu Beginn des Films hingewiesen.

Deutsche Synchronsprecher

Charakter Sprecher
Rey Kaya Marie Möller
Finn Stefan Günther
Poe Dameron Alexander Doering
Ben Solo/Kylo Ren Julien Haggége
Leia Organa Susanna Bonaséwicz
Armitage Hux Sebastian Schulz
Lando Calrissian Frank Glaubrecht
Kaydel Ko Connix Runa Aléon
Rose Tico Victoria Frenz
Luke Skywalker Hans-Georg Panczak
C-3PO Joachim Tennstedt
Jannah Flavia Vinzens
Maz Kanata Regina Lemnitz
Sheev Palpatine Friedhelm Ptok
Zorri Bliss Lara Trautmann
Enric Pryde Hans Bayer

Videos

Bildergalerie

Poster

Bilder

Deutsche Werbeträger

Für den Film wurde in Deutschland sehr stark vor Kinobeginn geworben, wobei Sponsoren unter anderem die Porsche AG, Kaufland, die Samsung Group und die Coca-Cola Company sind.

Weblinks

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.