FANDOM



Kanon

Legends halbtransparent

Kanon-30pxÄra Imperium

Die Executrix war ein Sternzerstörer der Imperium I-Klasse, der Wilhuff Tarkin ab 14 VSY als privates Flaggschiff diente.

Geschichte

Schon 18 VSY verwendete Tarkin die Executrix in seiner Kampagne bei Salient, wo sie gegen Großkampfschiffe von Aufständischen vorging und mit der Gefangennahme von Has Obitt Orson Krennics Verantwortlichkeit für die Widerstände herausfand.

Beim Abbau von Quadanium auf Agaris hatte Tarkin die Executrix im Orbit stationiert und ihre TIE-Jäger auf Patrouille, während er sich mit seiner persönlichen Korvette Aasdorn auf dem Planeten befand. Als die Agarianer das Imperium vom Planeten vertrieben, kehrte er zum Sternzerstörer zurück.

14 VSY nutzte Tarkin die Executrix auf der Suche nach der entwendeten Aasdorn. Dabei koordinierte sie einen scheiternden Versuch, sie mit Abfangschiffen dingfest zu machen. Nachdem sie Berch Tellers Rebellengruppe bei einer Schlacht gegen deren Großkampfschiff und eine Nebulon-B-Fregatte besiegt hatte, überließ Sheev Palpatine Tarkin den Sternzerstörer als neues Schiff und Ersatz für die beschädigte Aasdorn.

0 VSY waren Tarkin und die Executrix unter dem Kommando von Captain Hindane Darcc beim Einsetzen des Superlasers in den Ersten Todesstern anwesend.

Hinter den Kulissen

In der deutschen Übersetzung von Tarkin, Der Auslöser und Die Rettung wird der Sternzerstörer "Exekutrix" geschrieben, was jedoch kein deutscheres Wort als das originale, unverfälschte Executrix ist.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.