Fandom


Legends-30px30px-Ära-NeuJedi

„Mein Volk könnte sich nie eines Planeten durch Mord bemächtigen.“
— Ezam Nhor (Quelle)

Ezam Nhor war ein Ithorianer und ein Kontaktmann seines Volkes zu den Jedi. Im Jahr 35 NSY half er Leia Organa Solo und Han Solo im Millennium Falken bei der Vermessung des Planeten Borao. Sie wurden dabei jedoch von Piloten von RePlanetHab eingeholt und Ezam protestierte dagegen sie abzuschießen. So musste der Falke das Feld räumen und der Planet konnte nicht den Ithorianern zur Verfügung gestellt werden wie es geplant war.

Im selben Jahr wurde eine Delegation der Ithorianer, darunter Nhor und Ooamu Waoabi, von Leia Organa Solo nach Ossus eingeladen, wo sie im Rhysode-Raum empfangen wurden. Solo wollte den Ithorianern die Koordinaten für einen neuen, unbewohnten Planeten geben, den diese besiedeln könnten. Die Solos hatten ihn auf ihrer Reise durch die Unbekannten Regionen entdeckt.

Bevor die Besprechung jedoch beginnen konnte wurden sie jedoch von Staatschef Cal Omas aufgehalten, der eine wichtige Angelegenheit zu besprechen hatte. So wurden die Ithorianer, welche Leia nicht hinausschicken wollte, Zeugen einer Diskussion zwischen verschiedenen Meistern des Ordens und dem Staatschef. Um das Problem zu lösen musste Leia schließlich den Planeten, den sie für die Ithorianer vorgesehen hatte, für ein anderes Projekt opfern, was die Ithorianer zuerst deprimierte. Dann zwang sie den Staatschef jedoch dazu, den Ithorianern einen Planeten innerhalb der Allianz zuzusprechen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+