FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Der Fünf-Welten-Premierminister war für Koordinierung der Etats, der Ressourcen und die Politik der fünf Welten des corellianischen Sektors zuständig. Außerdem musste er das System bei Verhandlungen mit anderen multiplanetaren Gremien vertreten.

Geschichte

Jahre nach dem Yuuzhan-Vong-Krieg beschloss die Galaktische Föderation Freier Allianzen, das Gesetz des vorgegebenen Generalgouverneurs abzuschaffen. Dadurch strömten corellianisch-stämmige Politiker in die neu geschaffenen Ämter, welche durch die Änderung hervorgebracht wurden. Sämtliche fünf Planeten des Sektors wählten ein eigenes Staatsoberhaupt und diese entwickelten gemeinsam das Amt des Fünf-Welten-Premierministers.

Aidel Saxan war die erste Fünf-Welten-Premierministerin. Sie kam in den Anfängen des Zweiten Corellianischen Aufstands im Jahr 40 NSY ums Leben, als Corellia versuchte Unabhängigkeit von der Galaktischen Allianz zu erlangen. Saxan wurde bei Friedensverhandlungen zwischen Corellia und der Allianz auf der Toryaz-Station von einem Trupp Soldaten umgebracht.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.