FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

Die Familie Brentioch, als eines der hochrangigen Handelshäuser auf Brentaal IV meist als Haus Brentioch bezeichnet wurde, zählte zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs neben dem Haus Dajaal und Hall Jo'uda zu den einflussreichsten brentaalanischen Handelsfamilien. Ihren Erfolg verdankte die Familie insbesondere der Tatsache, dass die Volksheldin Freia Kallea um 3700 VSY ein Mitglied der Familie heiratete.

Geschichte

Bereits um das Jahr 3700 VSY gehörte das Haus Brentioch zu den wohlhabenden brentaalanischen Familien. So war es Sival Brentioch gestattet, das Vorhaben seiner Herzdame Freia zu finanzieren, welche die Galaxis erkunden und als Pionierin fungieren wollte.[1] Nachdem Freia im Laufe ihrer Reisen die Hydianische Handelsstraße entdeckte und damit ihren Heimatplaneten wirtschaftlich beträchtlich förderte, stieg sie zur Volksheldin auf. Sie heiratete Sival Brentioch und insbesondere durch ihr Mitwirken stieg die Familie zu einer der einflussreichsten auf ganz Brentaal auf.[2] Diesen Status hatte die Familie auch zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs noch inne. Sie gehörte zu den wichtigsten Sponsoren der Spezialaufführung der Freia Kallea gewidmeten Oper The Kallea Cycle im Jahr 3 NSY. Darüber hinaus spielte Vessa Brentioch, eine Tochter des Hauses, die Hauptrolle in jenem Musical.[3]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.