FANDOM


Kanon-30pxÄra Klonkriege

Farn Klin war ein Jedi-Jüngling der während der Klonkriege im Jedi-Tempel auf Coruscant in den Wegen der Macht unterwiesen wurde. Er war ein guter Freund von Ran Deezy mit dem er häufig trainierte.

Biografie

Ausbildung im Jedi-Tempel

Als der Jedi-Meister Eeth Koth von General Grievous während der Schlacht von Saleucami (22 VSY) angegriffen und gefangen genommen wurde schickte der General eine Nachricht an den Coruscant in der er die Jedi über die Geschehnisse informierte und sie somit herausforderte. Farn Klin und Ran Deezy, die sich zu dieser Zeit im Übertragungsraum aufhielten, wurden anschließend aus dem Raum geschickt, damit sie Koths Folter nicht weiter ansehen mussten.[1]

Nachdem Ahsoka Tano mit Hilfe von Jedi-Meister Tera Sinube ihr gestohlenes Lichtschwert wieder erlangte tat sie ihm einen Gefallen und teilte Farn und den anderen Anwesenden Jünglingen mit das sie immer geduldig sein müssen.[2]

Als Farn und die anderen Jüngkinge auf der Dachterrasse des Jedi-Tempels unter der Aufsicht von Tera Sinube trainierten, beobachteten sie wie die gefallene Jedi Barriss Offee versuchte vor Anakin Skywalker zu fliehen.[3]

Yodas Vision

Schicksal11

Yoda sieht Ran Deezy in der Menge.

Ran Deezy erschien in den späteren Klonkriegen in einer Vision Yodas, welche von den Machtpriestern als Prüfung gedacht war. In der Vision wurde er von Katooni auf die Dachterrasse des Jedi-Tempels geführt. Dort waren viele Jedi, darunter auch der Jüngling, versammelt. Doch der Großmeister gab sich nicht seinen Glücksgefühlen hin und erkannte die Illusion. Dadurch veränderten sich die freundlichen Mienen aller Jedi. Selbst Deezy blickte zornig zu Yoda. Kurz darauf endete die Vision und der Großmeister hatte seine Prüfung bestanden.[4]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.