FANDOM


K (Quellen: clean up, replaced: ]] – '' – ''[[)
K (top: +Ära: Legends, replaced: {{NoÄra}} → {{Ära|legends}})
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
  +
{{Ära|legends}}
 
Die '''Felder von Banir''' sind eine Gegend im Nordosten des Hauptkontinentes von [[Dantooine]]. Dort befand sich um das Jahr [[4000 VSY]] ein [[Jedi-Enklave (Dantooine)|Jedi-Tempel]], dessen Ruinen die Jahrtausende überdauerten.
 
Die '''Felder von Banir''' sind eine Gegend im Nordosten des Hauptkontinentes von [[Dantooine]]. Dort befand sich um das Jahr [[4000 VSY]] ein [[Jedi-Enklave (Dantooine)|Jedi-Tempel]], dessen Ruinen die Jahrtausende überdauerten.
   

Aktuelle Version vom 8. Februar 2018, 10:32 Uhr

Legends-30px

Die Felder von Banir sind eine Gegend im Nordosten des Hauptkontinentes von Dantooine. Dort befand sich um das Jahr 4000 VSY ein Jedi-Tempel, dessen Ruinen die Jahrtausende überdauerten.

In der Zeit des Galaktischen Bürgerkrieges versteckten Rebellen dort ein Holocron mit wichtigen Informationen über Doppelagenten des Widerstandes.

Gelände Bearbeiten

Die Ebenen sind bewachsen von kniehohem grün-gelben Gras, das in der Regenzeit einen kräftigen Lavendelton annimmt. In der Landschaft verstreut ragen Felsen aus dem Boden hervor, die einerseits atemberaubende Formationen bilden, andererseits aber auch unzähligen kleineren Tieren Unterschlupf bieten. Vereinzelt stehen Blba-Bäume in der Nähe solcher Felsen.

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.