Legends-30px.png


Der Feldmarschall war der höchste Soldatenrang innerhalb der von Mandalore dem Ultimativen angeführten Mandalorianischen Neo-Kreuzritter.

Beschreibung

Man konnte sie leicht von anderen Rängen unterscheiden, da sie durch die von Cassus Fett eingeführten Reformen an ihren goldenen Rüstungen zu erkennen waren. Ein Feldmarschall stand über einem Aufmarschmeister, unterstand jedoch dem Mand'alor persönlich. Er konnte den Befehl über einen ganzen Sektor haben, oder aber nur über eine Flanke auf dem Schlachtfeld. Von ihm wurde erwartet, höchstpersönlich, genau wie die Männer die er kommandertierte, in die Schlacht zu ziehen. Gegen Ende der Mandalorianischen Kriege entschieden sich jedoch viele Feldmarschälle dafür, von sicheren Positionen aus die Befehle zu erteilen.

Fett war einer der ersten, die die goldene Rüstung trugen, doch es gab auch einige, wie Demagol, die es ablehnten ihre individuell gestalteten Rüstungen für ein solches Statussymbol aufzugeben. Bald verlieh der Ultimative auch solche Rüstungen an seine persönliche Vorhut und weitere besondere Krieger.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.