FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Das Felsengefängnis war von den doanischen Adeligen unter dem königlichen Palast Doans erbaut worden, um dort politische Gefangene einzusperren. Das Gefängnis liegt sechs Meter unter der Oberfläche, damit keine Schäden entstehen, sollte es unten zu explosiven Angriffen kommen.

Das Gefängnis wurde seit Jahrhunderten nicht mehr verwendet, bis Serras Mann, Gerran, starb und sie die Jägerin anheuerte, um Darth Bane anzuheuern. Darth Bane war der Dämon in Serras Vergangenheit und sie machte ihn für den Tod ihres Vaters verantwortlich und dafür dass sie traumatisiert war. Lucia gab Bane später die Chance zur Flucht, wodurch er alle Söldner im Tunnel tötete.

Später aktivierte Serra die Selbstzerstörungssequenz wodurch jeder Tunnelteil in abgestimmter Reihenfolge gesprengt wurde.

Waffensysteme

Das Gefängnis war viele Kilometer lang und bestand aus Tunnelsystemen, in denen man sich leicht verirren konnte.

Das Gefängnis war mit Luftabwehrkanonen versehen und wurde, wenn es aktiv war, mit Wachpersonal ausgestattet. Zusätzlich waren über dem Tunnelsystem Sprengkörper angebracht, die ausgelöst werden konnten, sollte alles andere versagen. Vorher wurde ein Alarm ausgelöst und somit können die Wachen rechtzeitig fliehen, bevor das System zerstört wurde. Die Gefangenen aber starben oder hatten nur wenige Chancen zur Flucht.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.