Fandom


Kanon-30pxÄra Widerstand

Das Fest der Ahnen ist eine rituelle Veranstaltung der einheimischen Aki-Aki auf dem Wüstenplaneten Pasaana.

Beschreibung

Das Ereignis findet alle 42 Jahre statt, wobei die Einheimischen die Vergangenheit verehrten und einen Blick in die Zukunft riskierten. Obwohl größtenteils nur einheimische Aki-Aki feierten, nahmen auch verschiedene Spezies aus den Nachbarsektoren an den Festlichkeiten teil.[2]
Der Ablauf der farbenfrohen Veranstaltung folgte einem traditionellen Ritus. Während der Feierlichkeiten mit Tanz und Musik bahnten sich auch Essensverkäufer und Talishändler ihren Weg durch die Menge und motivierten die Besucher mit bunten, lauten Tänzen. Dabei wurden auch rituelle Totems verkauft, die im Rahmen des Festes verbrannt werden sollten.[2]

Religiöse Elemente

Pasaana Fest

Das Fest der Ahnen ist bereits im vollen Gange als der Widerstand ankommt.

Bei dem Fest der Ahnen wurden zahlreiche religiöse Elemente mit symbolischer Bedeutung verwendet. So schwebten über den Feiernden des Festplatzes im Verbotenen Tal bunte Drachen hinweg, welche für die allsehenden Blicke der Aki-Aki Ahnen standen.[2]
Die Talishändler verkauften zudem rituelle Schmuckstücke im Gegenzug für Credits oder im Tausch mit anderen Waren – vorwiegend an Touristen der anderen Welten – welche entweder als Erinnerungsstück behalten oder während des Festes verbrannt wurden und dabei einen bunten Rauch freisetzten.[2]
Im Zentrum des traditionellen Ritus stand zudem ein Kreis von Feuerstellen, welches symbolisch ein Portal zu den Ahnen darstellen sollte und durch welches gemäß der Aki-Aki Religion die Seelen der Verstorbenen weiterlebten.[2] Die Kinder der Aki-Aki selbst waren die am meisten gefeierten Gäste bei der Veranstaltung, da diese für die Zukunft standen.[2]

Geschichte

Rey auf Pasaana

Rey kommt mit ihren Freunden auf Pasaana an.

Obwohl zeitgleich zum Fest im Jahr 35 NSY ein Krieg in der Galaxis tobte, ließen es sich die 500.000 feiernden Aki-Aki und rund 5000 Außenweltler nicht nehmen, dass traditionelle Fest durchzuführen.[2]
In etwa zur selben Zeit erreichte die Jedi Rey gemeinsam mit den Widerstandskämpfern Chewbacca, Finn, Poe Dameron und dem Protokolldroiden C-3PO die Heimatwelt der Aki-Aki, wobei sie prompt zum Mitfeiern bewegt wurden. Die Aki-Aki Nambi Ghima hängte Rey dabei eine Kernnuss-Kette mit Rasselperlen um den Hals, welcher Rey jedoch später von Kylo Ren vom Hals gerissen wurde. Rey und ihre Freunde verließen das Fest überstürzt, in dem sie Gleiter der Aki-Aki stahlen und die Flucht vor den Sturmtruppen der Ersten Ordnung antraten.[1]

Hinter den Kulissen

  • Dass das Ahnenfest im 42-Jahre-Rhytmus gefeiert wird, könnte eine Anspielung auf das 42-jährige Bestehen des Star Wars Universums sein, welches zur Veröffentlichung von Episode 9 vorherrschte.

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+