FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Real


Feuerprobe ist die Fortsetzung der Das Verhängnis der Jedi-Ritter-Reihe und spielt somit im Jahr 45 NSY. Es erzählt das letzte Abenteuer der „großen Drei“ (Luke Skywalker, Leia Organa Solo und Han Solo). Der Roman ist von Troy Denning geschrieben worden und am 9. Juli 2013 unter dem Orginaltitel Crucible auf Englisch erschienen.

Inhaltsangabe

Ihr ganzes Leben haben Luke Skywalker, Han Solo und Prinzessin Leia gekämpft. Sie haben die Jedi-Ritter neu erschaffen, Familien gegründet und die Galaxie häufiger gerettet, als sie zählen können. Nun ist es an der Zeit, sich auf den Lorbeeren auszuruhen und die Verantwortung an die nächste Generation zu übergeben. Doch das Schicksal hat andere Pläne. Denn wenn sie nicht riskieren wollen, dass alles vergeht, wofür sie gekämpft haben, bleibt ihnen nur, sich einer neuen Bedrohung zu stellen - und zu hoffen, dass sie überleben ...

Handlung

Han und Leia warten in einer Bar auf ihren Freund Lando Calrissian. Doch dieser kommt nicht, stattdessen erscheint ein junger Pilot namens Omad Kaeg. Er bietet ihnen an, sie zu Lando zu bringen, möchte für diesen Auftrag jedoch auch bezahlt werden, da er große Spielschulden hat. Kurz darauf betreten zwei Mandalorianer die Bar. Sie befinden sich in Begleitung von großen Echsenwesen die sich Nargoner nennen. Die Mandalorianer wollen ihre Spielschulden eintreiben, doch Han bemerkt, dass sie den jungen Omad beim Spiel über den Tisch gezogen haben. Folglich will Kaeg seine Schulden nicht mehr bezahlen, und es kommt zu einem heftigen Kampf, nach welchem Han, Leia und Omad fliehen.

Unterdessen beschließt Luke Skywalker, Lando in dem Asteroidenfeld aufzusuchen, in welchem er seine Firma hat. In diesem Asteroidenfeld ist auch sein Sohn unterwegs, der nach einer vermissten Jedi namens Ohali Soroc sucht, welche ihrerseits den Auftrag hatte, den Planeten Mortis zu finden. Zuvor trifft er sich jedoch mit einem galaktischen Senator, der später jedoch ermordet wird.

Die beiden Columi-Brüder Craitheus Qreph und Marvid Qreph versuchen währenddessen, Landos Firma aufzukaufen. Als dieser jedoch nicht verkaufen will, planen sie einen Anschlag auf seine Firma, der ihn in den Bankrott treiben soll. Landos Assistentin Dena ist nämlich tatsächlich ein von den Columi-Brüdern erschaffener Biot (eine neue Art von Cyborg). Zusammen mit Savara Raine, die ebenfalls für die beiden arbeitet – und niemand anderes als Vestara Khai ist – sabotiert sie die Maschinen. Dabei verursachen sie eine Explosion, bei der fast 30.000 Arbeiter ums Leben kommen. Für Dena war dieser Angriff zu heftig, sie hatte niemals gewollt, dass es soviele Tote gibt, und sie beschließt, den Columi-Brüdern nicht mehr zu gehorchen.

Han, Leia und Lando sind bei der Explosion ebenfalls verletzt worden, können aber geheilt werden. Han und Lando beschließen daraufhin, den Columi-Brüdern eine Falle zu stellen, da sie diese für den Angriff verantwortlich machen. Zum Schein locken sie die Mandalorianerin Mirta Gev, die ebenfalls für die beiden arbeitet, in ein Kasino, um Informationen aus ihr herauszubekommen. Mirta jedoch entführt Han und verursacht einen großen Tumult im Kasino. Luke und Leia versuchen Han zu retten, doch obwohl sie in den Kämpfen mehr als ein Dutzend Mandalorianer besiegen können, entkommt ihnen Mirta mit dem entführten Han. Die Freunde teilen sich auf. Luke und Leia trennen sich von Lando und Omad, um getrennt nach Han zu suchen.

Unterwegs treffen Omad und Lando auf Ben Skywalker, der zusammen mit einer anderen Jedi-Ritterin, mandalorianischen Kampfschiffen zu entkommen versucht, und helfen ihm. Dann verfolgen sie die Spur von Luke und Leia, und finden die geheime Basis der Columi-Brüder. Diese haben inzwischen Han gefoltert, um an Informationen heranzukommen, doch Han sagt nichts.

Zusammen mit Ohali Soroc gelingt Han jedoch die Flucht. Dabei entdecken sie auch das Labor, in welchen noch weitere Bioten gezüchtet werden. Auf der Flucht sprengen sie es in die Luft.

Als Luke und Leia die Basis mit Ben, Lando, Omad und Tahiri Veila erreichen, fliehen die Columi-Brüder durch ein Portal in eine seltsame Blase, die Machtfähigkeiten erheblich potenziert, und Nicht-Machtsensitiven Fähigkeiten verleiht. Diese Blase wurde zuvor an einem Mandalorianer getestet, der jedoch den Verstand verlor.

Savara Raine und Mirta Gev fliehen, als sie merken, dass die Columi-Brüder sie betrogen haben. Doch Luke, Leia und Han folgen den beiden Brüdern in die Machtblase. Nach einem erbitterten Kampf werden die beiden schließlich besiegt, und die drei kommen wieder heraus.

Luke verkündet später, dass er vorerst nicht zum Jedi-Orden zurückkehren würde. In der Machtblase ist ihm die Erkenntnis gekommen, dass er schon fast sein ganzes Leben lang gekämpft hat, und es nun an der Zeit ist, die jüngere Generation gegen die Dunkle Seite kämpfen zu lassen. Auch Han und Leia verkünden, dass sie sich nun ein friedliches Leben wünschen. Lediglich Lando steht auch weiterhin für spannende Abenteuer bereit.

Dramatis Personae


Cover Galerie

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.