FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Filli Bitters war ein Crewmitglied der Drunk Dancer, einem Schmugglerschiff unter der Führung von Jula Shryne.

Biografie

Er war ein spezialisierter Hacker, was der Schmugglerbande in einigen Situationen sehr nützlich war. An seinem Aussehen fielen besonders die blonden, stacheligen Haare auf.

Als die beiden flüchtigen Jedi Roan Shryne und Olee Starstone, die Order 66 überlebt hatten, sich auf der Drunk Dancer versteckten, zeigte Filli sofort Interesse an der attraktiv wirkenden Starstone. Da diese jedoch dem Kodex der Jedi treu ergeben war, kam es nicht zu einer Beziehung.

Bitters half den Jedi, nach Überlebenden der Order 66 zu suchen. Auf einem Mond von Jaguada nahm er eine Kommunikationseinrichtung der KUS wieder in Betrieb, was jedoch auch die Droiden der Station reaktivierte. Dennoch konnten Daten über eventuell überlebende Jedi gefunden werden, wodurch allerdings Darth Vader auf die Aktivitäten aufmerksam wurde. Es gelang kurz darauf, einige Jedi, wie zum Beispiel Jambe Lu, an Bord zu nehmen.

Die Crew unterstützte Shryne auch weiterhin bei seinen Plänen, zuletzt auf Kashyyyk, wo Shryne schließlich von Vader getötet wurde.

Starstone und dem Rest der Besatzung der Drunk Dancer gelang die Flucht von Kashyyyk. Man beschloss, weiterhin gegen das Imperium vorzugehen, allerdings nur im Geheimen, durch unauffällige Sabotage. Die überlebenden Jedi trennten sich, um eine Entdeckung zu vermeiden, von ihren Lichtschwertern. Obwohl einige Jedi vorhatten, sich in imperiale Organisationen einzuschleichen, blieb Olee Starstone an Bord der Drunk Dancer, was Bitters natürlich erfreute.

Hinter den Kulissen

Im Hörspiel zum Roman wird er von Oliver Rohrbeck gesprochen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+