Fandom


Legends-30px30px-Ära-Imperium

„Firwirrung ist der wirklich gefährliche. Wir sind alle tot, wenn er dich in seine Gewalt bekommt. Jeder einzelne. Überall.“
— Dev Sibwarra zu Luke Skywalker (Quelle)

Firwirrung war ein Ssi-ruu und während dem Angriff auf Bakura für die Technisierung der Gefangenen auf der Shriwirr zuständig. Er war zudem der Meister des machtsensitiven Dev Sibwarra, der ihm bei den Technisierungen half. Firwirrung war an die zwei Meter groß, hatte rostbraune Schuppen und seine Stirn war von einem hervortretenden, schwarzen Kamm mit V-Form gekennzeichnet.

Biografie

Im Jahr 4 NSY griffen die Ssi-ruuk den Planeten Bakura an, um diesen zu erobern und von dort ihren Siegeszug durch die Galaxis zu starten. Eine kleine Streitmacht, angeführt von der Shriwirr und Sh'tk'ith ging dabei der Hauptstreitmacht voraus und sollte den Weg bereiten. Dabei spielte Firwirrung eine besondere Rollte, da er der Hauptverantwortliche für die Technisierung der Menschen war. Bei diesem Prozess entfernte er die Lebensenergien der Gefangenen mit einem Sammelbogen, damit diese bald darauf die Schiffe der Ssi-ruuk antreiben könnten. Dabei war ihm ein menschlicher Sklave behilflich, Dev Sibwarra. Dev konnte die Opfer der Technisierung in der Macht fühlen und sie so beruhigen. Firwirrung teilte sich mit Dev ein Quartier, jedoch konnte der Ssi-ruu den Körpergeruch des Menschen nicht ertragen, weshalb Dev täglich in speziellen Lösungsmitteln baden musste. Durch Lügen und Gehirnwäschen wurde Devs Widerstand gebrochen und er glaubte ernsthaft seinen Mitmenschen durch die Technisierung einen Gefallen zu tun.

Dev-Ssi-ruuk

Dev und seine Meister.

Später wurde er von Dev darüber informiert, dass er eine starke Machtpräsenz in einer Person gefühlt hatte. Die Ssi-ruuk waren beeindruckt und erhofften sich durch die Macht Personen auch aus großer Reichweite technisieren zu können. Durch weitere Manipulationen des Menschen erhielten die Ssi-ruuk auch einen Namen, Luke Skywalker, der sich laut Dev auf Bakura aufhalten sollte. Anschließend bat Firwirrung den Ältesten Sh'tk'ith darum, Dev weniger zu manipulieren und ihm aus freiem Willen den Ssi-ruuk folgen zu lassen. Er ließ dies vorerst zu, doch wenig später wurde Dev von Admiral Ivpikkis abgeholt und doch wieder erneuert. In der Zeit klaren Denkens war es Dev jedoch gelungen Skywalker durch die Macht zu warnen. Firwirrung baute unterdessen eine neue Anlage für die Technisierung. Diese erprobten sie an Dev, der über eine kurze Entfernung ein Opfer technisieren konnte. Der Test war erfolgreich und um zu überprüfen, ob sie auch die Kontrolle über Devs Geist haben, ließen sie ihn sich mit einem Messer selbst verletzen. Anschließend wurde Dev wieder erneuert und Firwirrung versicherte ihm, dass es nur zu seinem Besten sei.

Bald darauf flogen Firwirrung, Sh'tk'ith und ein weiterer Ssi-ruu zusammen mit Dev nach Bakura, um Skywalker gefangen zu nehmen. Sie hatten mit Nereus ein Abkommen geschlossen, nachdem sie sich nach Skywalkers Festnahme zurückziehen würden. Der Gouverneur von Bakura ging darauf ein und ließ die Ssi-ruuk mit einer seiner Fähren auf den Planeten um Luke zu hohlen. Doch dieser verteidigte sich, tötete einen Ssi-ruu und schlug Firwirrung eine Vorderkralle ab, bevor er von Sh'tk'ith außer Gefecht gesetzt werden konnte. Zurück auf der Shriwirr begann Firwirrung sofort damit die Technisierung vorzubereiten. Dev war ihm erneut behilflich, doch wusste der Ssi-ruu nicht, dass Skywalker den Menschen von seinem Bann befreit hatte und Dev nun versuchte die Ssi-ruuk aufzuhalten, um den Untergang der Menschheit zu verhindern. Sh'tk'ith wollte sich Dev unterdessen entledigen, da sie nun einen mächtigeren Jedi in ihrer Gewalt hatten. Firwirrung sprach sich dagegen aus und wollte Dev lieber technisieren, als ihn zu töten. Skywalker konnte sich jedoch plötzlich befreien und griff die Wachen an. Firwirrung und Sh'tk'ith entkamen und planten die erneute Festnahme des Jedi. Dieser wehrte die Angriffe aber ab und es gelang ihm auch den Ältesten zu töten und zusammen mit Dev die Brücke der Shriwirr zu übernehmen. Dort versuchte Firwirrung zusammen mit drei P'w'ecks einen letzten Angriff. Er verletzte Dev und griff dann Skywalker an. In diesem Moment eröffnete jedoch die Dominant das Feuer auf das Ssi-ruuk-Schiff, wobei Firwirrung getötet wurde.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+